Prachetas

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prachetas (Sanskrit: प्रचेतस् pracetas adj. u. n.) aufmerksam, besonnen, kundig, klug, verständig; ein Beiname Varunas; einer der Prajapatis; ein antiker Weiser und Gesetzgeber; die zehn Prachetasas waren die Söhne von Prachinabarhis und die Urenkel von Prithu. Laut des Vishnu Purana verbrachten sie 10 000 Jahre in einem großen Ozean in tiefer Meditation, die dem Gott Vishnu gewidmet war. Von ihm erhielten sie die Wohltat, die Stammväter der Menschheit zu werden. Sie nahmen Marisha, die Tochter von Kandu, zu ihrer Frau und bekamen den Sohn Daksha.


Siehe auch

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005