Lavana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Om, das Symbol des Absoluten

1. Lavana (Sanskrit: लवण lavaṇa adj., m. u. n.) salzig, gesalzen; Name eines Neffen von Ravana; ein dämonischer König, der von Shatrughna getötet wurde; Salz, insbes. Meersalz; der salzige Geschmack, eine der sechs Geschmacksrichtungen (Rasa) im Ayurveda.

Lavana ist ein Rakshasa und der Sohn von Madhu, der von Śatrughna, eines Halbbruders von Rāma, getötet wurde, und er ist Sohn von Kumbhinasi, der Tochter von Ravana und der Tochter von Vishravas. Er erbte von seinem Vater einen unbesiegbaren Dreizack, der ihm von Shiva geschenkt wurde. Er wurde ohne seine Waffen überrascht und von Shatrughna getötet. Lavana war der König von Mathura und Shatrughna wurde sein Nachfolger.


2. Lavana (Sanskrit: लवन lavana n.) das Schneiden, Mähen; ein Werkzeug zum Schneiden.


3. Lavana (Sanskrit: लावण lāvaṇa adj.) salzig, gesalzen

Verschiedene Schreibweisen für Lavana

Shiva in Meditation - Gemälde von Michael Ball im Yoga Vidya Ashram Bad Meinberg

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Lavana auf Devanagari wird geschrieben " लवन ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " lavana ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " lavana ", in der Velthuis Transkription " lavana ", in der modernen Internet Itrans Transkription " lavana ".

Video zum Thema Lavana

Lavana ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Lavana

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005
  • Carl Capeller: Sanskrit Wörterbuch, nach den Petersburger Wörterbüchern bearbeitet, Strassburg : Trübner, 1887

Weblinks

Seminare

Sanskrit und Devanagari

06.11.2020 - 08.11.2020 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Dr. phil. Oliver Hahn,
20.11.2020 - 22.11.2020 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Dr. phil. Oliver Hahn,

Indische Schriften

10.07.2020 - 19.07.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.In dieser Yoga…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,Nilakantha Gieseke,Ramashakti Sikora,
20.07.2020 - 24.07.2020 - Mandukya Upanishad online workshop Mon.-Fri. from 6:00 p.m. to 9:00 p.m.
The Mandukya Upanishad is the shortest of all classical Upanishads with twelve mantras. Nevertheless, it is considered the essence of all Upanishads. The Mandukya Upanishad contains the most profou…
Ira Schepetin,


Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch salazig, gesalzen; n. Salz, bes. Seesalz. Sanskrit Lavana
Sanskrit Lavana Deutsch salazig, gesalzen; n. Salz, bes. Seesalz.
Deutsch salzig, gesalzen. Sanskrit Lavana
Sanskrit Lavana Deutsch salzig, gesalzen.