Himavat

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frost und Schnee

Himavat (Sanskrit: हिमवत् himavat adj. u. m., Nom. Sg. हिमवान् himavān) kalt, frostig, schneereich, eisig; Schneeberg, Eisberg; Wesenheit des Himalaya, Vater von Uma, Ganga und Parvati und Ehemann von Mena oder Menaka.


Sukadev über Himavat

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Himavat

Himavat ist ein Sanskrit-Wort und heißt „voller Schnee“, „voller Frost“. Hima heißt ja Schnee, heißt Frost, heißt Kälte. Hima selbst kann auch ein Adjektiv sein und „kalt“ und „frostig“ heißen und „voller Schnee“. Aber Himavat ist auch das, wo Schnee ist. So ist Himavat auch „voller Schnee“ und „frostig“. Himavat ist auch der Name der Wesenheit des Himalayas, er gilt auch als Vater von Parvati und damit der Frau von Shiva. So ist Himavat, oder auch Himavan genannt, ein göttliches Wesen, das spirituelle Kraft in die ganze Welt hineinschickt. Wenn du im Himalaya bist, kannst du dich auch an Himavat wenden und um Führung bitten, um spirituelle Inspiration bitten, du kannst auch dann, wenn du zum Beispiel nach Rishikesh fährst, irgendwo siehst du die Berge rechts und links neben dir, in dem Moment ist es gut, dich an Himavat zu wenden und um Segen und Inspiration für die weitere Reise zu bitten. Und du kannst auch, wann immer du im Himalaya bist, dort dich an Himavat wenden.

Himavat – die Wesenheit, letztlich das Engelswesen hinter dem Himalaya. Und wenn du dich an Himavat wendest, hilft dir Himavat, dich mit höheren Wesenheiten zu verbinden, letztlich dich dann mit Gott direkt zu verbinden. So heißt also Himavat „das, was voller Schnee ist“, „das, was voller Frost ist“, „das Kalte“, „das Frostige“, „das Schneeige“. Himavat heißt aber auch einfach „der Schnee“. Himavat, Himavan, auch der Name der Wesenheit des Himalayas, auch damit Vater von Parvati und damit Schwiegervater von Shiva interessanterweise.

Yeti

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Ayurveda Massage Seminare

05.07.2019 - 07.07.2019 - Ayurveda Handmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Ölmassage für die Hände zu geben. Hände spiegeln den gesamten Körper wider. Sie werden im Alltag stark beansprucht. Durch das Massieren wer…
Gundi Nowak,

Sanskrit und Devanagari

18.08.2019 - 23.08.2019 - Lerne Harmonium und Kirtan im klassischen indischen Stil
Dies ist eine großartige einzigartige Gelegenheit, von einem professionellen indischen Nada-Meister und Sanskritgelehrten Harmonium und Kirtans mit heilenden indischen Ragas zu lernen. Du lernst-…
Ram Vakkalanka,