Hürde Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hürde Sanskrit Wie übersetzt man das deutsche Wort Hürde auf Sanskrit? Sanskrit ist eine komplexe Sprache. Es gibt einige Sanskrit Wörter, mit denen man Hürde ins Sanskrit übersetzen kann. Deutsch Hürde kann ins Sanskrit übersetzt werden mit Vraja . Das Sanskritwort Vraja bedeutet auf Deutsch Hürde, Stall; Herde, Schwarm, Menge, (nur m.).

Durga überwindet den Dämonen Mardini


Mehr Informationen zu den Sanskrit Übersetzungen von Hürde

Folgende Sanskritwörter sind Übersetzungen von Hürde :


Video zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Hürde auf Sanskrit ist z.B. Vraja . Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Video zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Quelle

Wörterbücher Indische Sprachen

Sanskrit ist die älteste indische Sprache. Heute wird in Indien und anderem Hindi, Tamil, Punjabi, Bengali, Malalayam gesprochen. Hier im Wiki findest du auch Wörter in diesen Sprachen:

Weitere Sanskrit Übersetzungen

Siehe auch

Das war also einiges zum Thema Hürde und Möglichkeiten, das Wort Hürde ins Sanskrit zu übersetzen.

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff

  • Svasara, Sanskrit स्वसर svasara n., Hürde, Stall. Svasara ist ein Sanskrit Substantiv sächlichen Geschlechts mit der Bedeutung Hürde, Stall. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Svasara, Sanskrit स्वसर svasara n., Hürde, Stall, Kuhstall; Nest der Vögel; bildlich wird der Ort, wo den Göttern der Soma gereicht wird, als der Kuhstall oder die Tränke aufgefasst, zu der sie hingehen, so mit durchgeführtem Bilde viśve devāsas apturas sutam ā ganta tūrṇayas, usrās iva svasarāṇi. Svasara ist ein Sanskritwort und kann ins Deutsche übersetzt werden mit Hürde, Stall, Kuhstall; Nest Kuhstall Tränke.
  • Vraja, Sanskrit व्रज vraja m., einmal () n. (von vṛj), Hürde, Stall (der Rinder, Pferde); Viehstand, doch auch hier Stall möglich. Vgl. die Adj. gomat, aśvin, gavya, aśvia, urubja, uṣṇa, dṛḍha, saptaāsia, die Gen. gos, gavām, gonām, aśvasya, (bildlich divas), und die Zusammensetzungen aśmavraja u. siehe auch w. Vraja ist ein Sanskritwort und heißt auf Deutsch Hürde, Stall Viehstand, Stall.