Garmangabi

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Garmangabi, auch Garmangabi bzw. Deae Garmangabi, ist eine germanische Göttin des Gebens. Gabi hat etwas mit geben zu tun. Gar steht für gerne. "man" hat etwas mit "tun" zu tun. Garmangabi ist also die Göttin des "gerne Gebens". Sie könnte also ähnlich gesehen werden wie Lakshmi, die indische Göttin der Fülle, der Schönheit und des uneigennützigen Gebens.

Garmangabi wurde in England zur Römerzeit verehrt. Auch bei den germanischen Neckar-Sueben scheint sie verehrt zu sein. Sie hat auch Ähnlichkeiten mit den Alagabiae, den "reichlich Gebenden" unter den Göttinnen, die im Rheinland verehrt wurden.

Siehe auch

Übersicht von Göttinnen


Germanische Mythologie