Ganeshadas

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ganeshadas : Sanskrit गणेशदास gaṇeśadāsa m, Diener von Ganesha.
Ganeshadas ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Ganesha Mantra

Der Spirituelle Name Ganeshadas

Ganeshadas, (Sanskrit गणेशदास gaṇeśadāsa m), ist ein Spiritueller Name und bedeutet Diener von Ganesha. Ganeshadas kann Aspiranten gegeben werden mit Ganesha Mantra.

Ganeshadas ist eigentlich ein Name, der verkürzt ist von dem Namen Ganeshadasa. Ganeshadasa ist der Sanskritname Ganeshadas oder auch Ganeshdas, so wie es in Indien meistens verkürzt ausgesprochen wird, z. B. in Hindi. Dasa bedeutet Diener, Ganeshadas oder Ganeshadas heißt, Du bist Diener von Ganesha. Und Ganesha ist der Gott aller guten Kräfte. Ganesha ist der, der alle Hindernisse aus dem Weg räumt, sodass Du das Höchste erfahren kannst. Du willst Ganeshadas sein, Du willst Gott dienen, Du willst Gott durch Dich hindurch wirken lassen. Du kannst auch innerlich immer wieder sagen: „Oh Gott, nicht mein Wille, Dein Wille geschehe. "Oh Gott, sende mir Dein Licht und Deine Wahrheit, dass sie mich leiten. Alles, was ich tue, will ich Dir darbringen. Alles, was ich sehe, will ich als Deine Gegenwart erkennen. Und alles, was im Leben kommt, will ich als Deine Aufgabe an mich annehmen.“

Ganeshadasa गणेशदास gaṇeśadāsa Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Ganeshadasa, गणेशदास, gaṇeśadāsa ausgesprochen wird:

Ähnliche Spirituelle Namen

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Seminare

Indische Schriften

27.05.2022 - 29.05.2022 - Meditationstechniken der Hatha Yoga Pradipika
Die Hatha Yoga Pradipika wird manchmal das Praxishandbuch des Raja Yoga genannt. Du lernst einige grundlegende Meditationstechniken aus der Hatha Yoga Pradipika kennen und diese anzuleiten. Die Med…
03.06.2022 - 12.06.2022 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga,. Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre"…