Freigebig

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freigebig‏‎: Sei freigebig und öffne dein Herz. Freigebig bedeutet, dass man gerne und viel gibt, dass man großzügig ist. Freigebig ist das Gegenteil von geizig. Freigebig ist großzügig, freigebig bedeutet, bereit zu sein, etwas zu schenken. Freigebig bedeutet auch wohltätig und mildtätig. Freigebig ist besonders die Freude dabei anderen etwas Gutes zu tun.

Freigebig‏‎ ist ein Adjektiv im Kontext von Tugenden

Swami Sivananda hat seine Lehren zusammengefasst als: "Diene, liebe, reinige, meditiere und verwirkliche." In der weiteren Verkürzung: "Diene, liebe, gib." Dienen, um anderen zu helfen, lieben, um es mit Liebe zu tun, gib was immer du hast, teile es mit anderen.

Freigebig bedeutet nicht nur, dass man Geld gibt, freigebig soll auch heißen, dass man alles was man hat mit anderen teilt. Wenn du Wissen hast, dann teile es mit anderen. Wenn du weißt wie man Yoga übt, dann werde Yogalehrer und helfe anderen, Yoga zu üben. Wenn du medizinisches oder naturheilkundliches Wissen hast, dann lasse auch daran andere teilhaben. Wenn du musikalisches Talent hast, dann nutze es, um andere zu erfreuen. Wenn du irgendetwas gut findest, dann setze es für andere um. Sei freigebig.

In Indien gibt es auch eine Göttin der Freigebigkeit, das ist Lakshmi. Sie wird oft dargestellt als Göttin mit vier Armen, zwei Arme nach oben und zwei Arme nach unten. Mit den zwei Armen die nach oben gehen symbolisiert sie das Empfangen, mit den zwei Armen nach unten das Geben. Es gilt, sich zu öffnen, um zu empfangen und es gilt zu Geben und zu segnen.

Videovortrag zu Freigebig‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Freigebig‏‎:

Freigebig‏‎ - was kann man darunter verstehen? Erfahre einiges zum Thema Freigebig‏‎ in diesem Kurzvideo. Sukadev spricht hier über Freigebig‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Freigebig‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Freigebig‏‎:

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Freigebig‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Freigebig‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Frevel‏‎, Freudentaumel‏‎, Freigebig‏‎, Fürchten‏‎, Gebrüll‏‎, Gedeihen‏‎, Gedankenkarussell‏‎, Skeptisch.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Freigebig‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

07.08.2020 - 09.08.2020 - Yoga für Schwangere
Yoga schenkt der werdenden Mutter die Fähigkeit, sich mit außergewöhnlicher Sensibilität und Flexibilität auf die inneren und äußeren Veränderungen einzustellen. Spezielle Atem- und Körper…
Susan Holze-Apell,
23.08.2020 - 30.08.2020 - Yoga rund um die Geburt - Yogalehrer Weiterbildung
Diese Yogalehrer Weiterbildung widmet sich gleichermaßen der Schwangerschaft und der Zeit nach der Geburt mit all den Veränderungen, die sich für die Frauen und Yoga Praktizierenden ergeben. Aus…
Susan Holze-Apell,
08.01.2021 - 10.01.2021 - Yoga in der Schwangerschaft - Yogalehrer Weiterbildung
Lerne, spezielle Yogakurse für Schwangere und junge Mütter zu unterrichten. Inhalte: Innere und äußere Veränderungen in der Schwangerschaft und wie diese durch Yoga harmonisiert und unterstüt…
Susan Holze-Apell,

Zusammenfassung

Freigebig‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Tugenden.