Entgiftungsmassage

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Entgiftungsmassage ist eine spezielle Massage-Form, um Ablagerungen und Schlacken im Körper zu lösen. Entgiftungsmassage wird auch Azidosemassage genannt (von Azidose, Übersäuerung), oder auch Anti-Azidosemassage. Indem die Ablagerungen und Schlacken gelöst werden, können sie über das Lymphsystem abtransportiert und dann über die Nieren ausgeschieden werden.

Ayurveda Abhyanga Massage

Entgiftungsmassage ist eine Kombination verschiedenster Methoden.

Wirkung von Entgiftungsmassage

Indem Schlacken im Körper gelöst werden, kann sich der Körper selbst gut reinigen. Die Entgiftungsmassage aktiviert die Selbstheilkräfte des ganzen Körpers. Daher sind die Indikationen für die Entgiftungsmassage weit und umfassend. Entgiftungsmassage kann angewendet werden für

  • Entspannung
  • Wohlbefinden
  • Erholsamerer Schlaf
  • Weniger Müdigkeit, wacherer Geist
  • Verbesserte Durchblutung
  • Vitalisierung

Im Therapeutischen kann Entgiftungsmassage angewendet werden bei Haarausfall, brüchigen Nägeln und Osteoporose.

Entgiftungsmassage ist auch besonders hilfreich bei Lebensstilumstellungen: Ernährungsumstellung, Aufgeben von Suchtmitteln wie Rauchen, Alkohol etc. wird durch Entgiftungsmassage erleichert. Entzugserscheinungen werden gemildert durch Entgiftungsmassage.

Wie lernt man Entgiftungsmassage?

Entgiftungsmassage sollte man in einer Entgiftungsmassage Ausbildung lernen. Entgiftungsmassage eignet sich nicht zum Selbststudium, auch nicht anhand von Internet Videos.

Weblinks