Ende des Wissens

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ende des Wissens ist die wörtliche Übersetzung von Vedanta. Wenn du zur höchsten transzendenten Wahrheit gekommen bist, bist du ans Ende des Wissens gelangt.

Auf einer relativen Ebene ist unser Wissen nie ausreichend.

Ende des Wissens ist die Übersetzung von Vedanta. Ende des Wissens ist ein Konzept aus der indischen Philosophie. Dort wird gesagt, irgendwann kommst du zu dem Punkt, wo du über alles hinauswachsen kannst. In der westlichen Philosophie wird gerne gesagt, egal wie viel wir wissen, wir wissen nie ausreichend. Sokrates hat gesagt: „Ich weiß, dass ich nichts weiß. Und das zeichnet mich in besonderem Maße aus.“ Andere Menschen denken, sie wissen so viel und das schafft Probleme. Auf einer relativen Ebene ist unser Wissen nie ausreichend.

Aber auf einer spirituellen Ebene gibt es ein Wissen, was, wenn wir es erkannt haben, ausreicht. Es gibt eine indische Schriftgattung, das sind die Upanishaden. Upanishad heißt wörtlich sitzen, zu Füßen, was heißen soll, die großen upanishadischen Aspiranten gingen zum Meister und fragten ihn oder sie: „Zeige uns das, nach dessen Erkenntnis alles erkannt ist. Zeige uns das, nach dessen Erfahrung alle Wünsche befriedigt sind. Zeige das, was nie zu Ende geht.“ Das sind also hohe Ansprüche. Es geht nicht um relatives Wissen, das irgendwann zu Ende geht und einen Anfang hat und ein Ende, sondern es geht um das höchste Wissen. Wenn man das hat, dann weiß man alles. Und das Ende des Wissens – Vedanta – sagt: „Brahma Satyam – Brahma, das Göttliche, ist wirklich“. „Jagan Mithya – die Welt, wie wir sie wirklich erfahren, ist unwirklich.“ „Jivo Brahmaiva Napara – das scheinbar individuelle Selbst ist in Wahrheit nichts anderes als Brahman, das Göttliche.“ Wenn du das wirklich erkannt hast, wirklich erfahren und verwirklicht hast, dann hast du alles erfahren und verwirklicht. Und das ist das Wissen, nach dem du streben willst, zum Ende des Wissens, zu Vedanta.

Video Ende des Wissens

Hier findest du ein Vortragsvideo über Ende des Wissens :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu Kundalini Yoga und Chakras.

Ende des Wissens Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Ende des Wissens :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Ende des Wissens, dann könnten auch andere Artikel und Vorträge für dich von Interesse sein, wie z.B. Enddarmspülen, Emotionen kontrollieren, Emotional, Energie Arbeit, Energie tanken mit Yoga, Energiekanal.

Jnana Yoga, Philosophie Seminare

20.12.2019 - 22.12.2019 - Jesus und Yoga
Jesus lebte und lehrte vor über 2000 Jahren. Seine Lehren sind heute hoch aktuell. Seine Lehren werden vor dem Hintergrund des Yoga zu klaren Handlungsanweisungen für dein tägliches Leben. Umgek…
Mangala Klein,
20.12.2019 - 22.12.2019 - Entdecke deine Bestimmung - gestalte dein Schicksal
Hast du dich schon gefragt, was deine Bestimmung ist, dein Schicksal? Warum du hier auf dieser Welt bist? Wofür du da bist? Worum es in deinem Leben geht? Diese Fragen zu beantworten ist gar nicht…
Radharani Priya Wloka,
27.12.2019 - 29.12.2019 - Bhagavad Gita Flow
Dieses königliche Buch, auch als „Essenz der Upanishaden“ bezeichnet, ist der Gipfel am Wochenende. Rezitationen (Sanskrit mit Deutsch-Übersetzung) während des längeren Asana Haltens –auc…
Atman Shanti Hoche,
29.12.2019 - 01.01.2020 - Asanas im Geiste des Sanskrit
Du hältst in diesen Stunden die Asanas etwas länger als (evtl.) gewohnt und genießt dabei Sanskritaffirmationen, die ich aus den Yogasutras von Patanjali und Vedantischen Texten von Adi Shankara…
Atman Shanti Hoche,
01.01.2020 - 10.01.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Rama Schwab,Ramashakti Sikora,
01.01.2020 - 10.01.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Rama Schwab,Ramashakti Sikora,