Dhairya Lakshmi

Aus Yogawiki

Dhairya Lakshmi, Sanskrit धैर्यलक्ष्मी dhairyalakṣmī f., wörtlich standhafte Lakshmi bzw. Lakshmi des Mutes, auch genannt Vira Lakshmi, ist eine der acht Formen (Ashtalakshmi) der Göttin Lakshmi.

Dhairya Lakshmi, auch genannt Vira Lakshmi, ist die Göttin des Mutes, auch genannt mutige Lakshmi

Dhairya Lakshmi, ist eine Form der Göttin Lakshmi, die Kraft und Mut während Kämpfen und zur Überwindung von Schwierigkeiten im Leben verleiht.

Die auf einem Lotus sitzende Göttin wird mit acht Händen dargestellt, in denen sie ein Chakra (Diskus), Shankh (Muschelhorn), Pfeil und Bogen, Trishul (Dreizack), Lotus und Palmblattschriften hält. Zwei ihrer Hände sind in Abhaya Mudra (Schutzgeste) und Varada Mudra (Segensgeste).

Dhairya Lakshmi ist eine der verschiedenen Formen, die die Göttin Lakshmi annahm, als sie sich auf der Erde manifestierte. Dieser Avatar der Göttin soll der Inbegriff von Tapferkeit, Stärke und Mut sein. Sie wird als Dhairya Lakshmi bezeichnet, weil sie Mut (Dhairya) schenkt, um Herausforderungen zu begegnen und Schwierigkeiten zu überwinden, sowohl materiell als auch spirituell.

Schreibweisen von Dhairya Lakshmi

Dhairyalakshmi kann auch geschrieben werden Dhairya Lakshmi, Dhairyalaxmi, Dhairya Laxmi. Auf Devanagari wird diese heldenhafte Glücksgöttin geschrieben धैर्यलक्ष्मी , in der wissenschaftlichen IAST Transliteration dhairyalakṣmī.

Die AchtManifestationen von Lakshmi (Ashtalakshmi)

  1. Adi Lakshmi
  2. Dhana Lakshmi
  3. Dhanya Lakshmi
  4. Gaja Lakshmi
  5. Santana Lakshmi
  6. Viralakshmi, auch genannt Dhairya Lakshmi
  7. Jaya Lakshmi, auch genannt Vijaya Lakshmi

Seminare

Bhakti Yoga

04.03.2023 - 04.03.2023 Mantra-Konzert mit Shankari
18:45 - 19:45 Uhr
Shankari Susanne Hill
17.03.2023 - 19.03.2023 Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Jürgen Wade