Chandrabhushan

Aus Yogawiki

Chandrabhushan : Sanskrit चन्द्रभूषण candrabhūṣaṇa m, Dessen Schmuck (Bhushana) der Mond (Chandra) ist, Bezeichnung Shivas, der den Mond in seinen Dreadlocks trägt. Chandrabhushan ist die Hindi Verkürzung des Sanskrit Wortes Chandrabhushana.

Chandrabhushan ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Shiva Mantra

Der Spirituelle Name Chandrabhushan

Chandrabhushan, (Sanskrit चन्द्रभूषण candrabhūṣaṇa m), ist ein Spiritueller Name und bedeutet Dessen Schmuck (Bhushana) der Mond (Chandra) ist, Bezeichnung Shivas, der den Mond in seinen Dreadlocks trägt. Chandrabhushan ist die Hindi Verkürzung des Sanskrit Wortes Chandrabhushana. Chandrabhushan kann Aspiranten gegeben werden mit Shiva Mantra.

Chandrabhushan ist ein Beiname von Shiva. Chandrabhushan ist ein spiritueller Name der Aspiranten gegeben werden kann, die das Mantra Om Namah Shivaya haben. Chandra heißt Mond, Bhushan heißt Schmuck. Chandrabhushan ist auch die Verkürzung des Sanskrit-Wortes Chandrabhushana. Chandrabhushan ist eigentlich ein Hindi-Wort, ist die Hindi Variation von Chandrabhushana. Aber Chandrabhushan spricht sich leichter als Chandrabhushana und deshalb werden viele Menschen auch, die den Namen Chandrabhushana bekommen haben, im Alltag einfach Chandrabhushan genannt. Chandrabhushan heißt also derjenige, dessen Schmuck der Mond ist.

Shiva hat über seiner Stirn den Mond, die Mondsichel. Andere Aspekte Gottes wie Vishnu, Krishna, auch Rama oder auch Lakshmi und Durga haben Kronen auf ihrem Kopf als Schmuck. Shiva hat keine Krone, er hat den Mond als seinen Schmuck. Es steht zum einen für die Einfachheit Shivas, es steht aber auch dafür, dass der menschliche Geist Shivas Schmuck ist, was also heißen soll, dein eigener Geist, mit all seinen Höhen und Tiefen ist letztlich Schmuck Gottes. Und du selbst kannst dir bewusst sein, im Tiefsten bist du reines Bewusstsein und dieses Bewusstsein hat einen Geist.

Und der Geist, also die Psyche, auch mit ihren Emotionen und Stimmungen, mit Gedanken und Vorstellungen, Bildern, Worten usw. ist letztlich ein Schmuckstück. So wie in einem Theaterstück es schöne und weniger schöne Teile gibt, freudige und traurige und spannende und hochemotionale, so ähnlich ist auch dein ganzer Geist so. Und du kannst dir bewusst machen, dein Geist und all dein Leben und Erleben ist wie ein Schmuckstück. Bringe alles was du bist Gott dar, und sage: "Oh Gott, alles was ich habe, alles was ich bin, alles was ich erlebe, bringe ich dir dar, böge es dein Schmuckstück sein."

Ähnliche Spirituelle Namen

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Seminare

06.11.2022 - 11.11.2022 Themenwoche: YOGA - Die reine Seele in der Bhagavad Gita
Umfassendes Wohlbefinden des Menschen umfasst das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele. Ein gesunder Körper mit einem gesunden Geist und einer reinen Seele ist die Voraussetzung für ein glücklich…
Gopi Venkateswara Prasad
18.11.2022 - 20.11.2022 Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)
In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu e…
Michael Büchel