Bestla

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bestla ist eine der nordisch-germanischen Göttinnen. Bestla ist die Mutter des Gottes Odin. Bestla wird in der Edda beschrieben. Sie ist die Tochter des Riesen Bolthorn. Bestla kann heißen "Bastspenderin" oder auch "Baumrinde". Es heißt, dass Odin aus dem Baum geboren ist.

Bestla kann man auch als Baumgöttin interpretieren: Wenn man sich auf einen Baum konzentriert, insbesondere auf den Stamm eines Baumes, kann man eine innere Ergriffenheit spüren. Diese kann man als göttliche Erfahrung, als mystisches Erlebnis interpretieren. Diese Ergriffenheit beim Verbinden mit einem Baum ist die Bestla. Bestla ist auch eine Schutzgöttin der Bäume. Gerade die alten Germanen und Kelten verehrten das Göttliche in Bäumen, in Heiligen Hainen.

Manchmal gilt Bestla auch als Fruchtbarkeitsgöttin sowie als Eibengöttin.


Siehe auch

Übersicht von Göttinnen

Germanische Mythologie