Beredsamkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beredsamkeit bedeutet, dass du gut reden kannst, dass du so reden kannst, dass andere damit etwas anfangen können. Beredsamkeit heißt zum einen, dass du dich ausdrücken kannst, es heißt, dass du einiges weißt, es heißt aber auch, dass du so sprechen kannst, dass du andere erreichen kannst.

Beredsamkeit‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Einfach nur etwas zu reden, reicht dort nicht aus. Beredsamkeit heißt durchaus auch, bestimmte Prinzipien der Rhetorik zu kennen, es kann z.B. heißen, dass du lernst, tief mit dem Bauch zu atmen, es kann heißen, dass du deine Stimme auch modulierst, mal schneller sprichst, mal langsamer sprichst, mal die Stimme etwas hebst im Ton, dann wieder etwas tiefer sprichst, dass du verschiedene Beispiele aus dem Alltag bringst und vor allen Dingen auch, dass du nicht zu viel sprichst. Beredsamkeit heißt nämlich nicht Geschwätzigkeit.

Beredsamkeit‏‎ Video

Videovortrag mit dem Thema Beredsamkeit‏‎:

Einige Informationen zum Thema Beredsamkeit‏‎ in diesem Videovortrag. Der Yogalehrer Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Beredsamkeit‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Beredsamkeit‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nur sehr lose zu tun haben mit Beredsamkeit‏‎, aber für dich vielleicht doch interssant sein können, sind z.B. Berechtigung‏‎, Benennen‏‎, Belletristik‏‎, Bereich‏‎, Berühmtheit‏‎, Beschädigt‏‎.

Yoga Ausbildung Seminare

29.03.2019 - 31.03.2019 - 3-Jahres-Yogalehrer-Ausbildung Beginn
Dies ist die Einführungsveranstaltung zur 3-jährigen Yogalehrerausbildung in Bad Meinberg oder im Westerwald.Die 3-Jahres-Ausbildung ist ideal, um Yoga wirklich umfassend zu üben, zu erfahren un…
Bhakti Turnau,
31.03.2019 - 28.04.2019 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs
Möchtest auch du als Yogalehrer/in Menschen in Yoga, Meditation und Entspannung einführen, Kurse in Hatha Yoga geben, Asanas und Mantras erklären können, Erwachsene und Kinder unterrichten? Wer…
Adinath Zöller,Ishwara Alisauskas,
14.04.2019 - 26.04.2019 - Yin Yogalehrer/in Ausbildung
Im Yin Yoga werden die Stellungen absolut anstrengungslos bei entspannten Muskeln gehalten. Es ist daher eine besonders „weiche“, „sanfte“ (Yin) - gleichzeitig besonders tiefgreifende wirku…
Marc Gerson,Christian Bliedtner,
28.04.2019 - 26.05.2019 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs
Möchtest auch du als Yogalehrer/in Menschen in Yoga, Meditation und Entspannung einführen, Kurse in Hatha Yoga geben, Asanas und Mantras erklären können, Erwachsene und Kinder unterrichten? Wer…
Rama Schwab,Karuna M. Wapke,Gabi Jagadishvari Dörrer,

Beredsamkeit‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Beredsamkeit‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Substantiv Beredsamkeit‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Literatur, Sprache, Musik, Kunst und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..