Befeuchten

Aus Yogawiki

Befeuchten heißt, feucht zu machen, also mit etwas Wasser anzufeuchten. Man kann Verschiedenes befeuchten, z.B. kann man ein Tuch befeuchten, um damit das Fenster zu reinigen. Es gibt auch die Technik von Abhishekam, Abhishekam heißt eigentlich das Übergießen von Murtis mit Reismilch oder mit anderen Flüssigkeiten. Und das Abhishekam bedeutet ursprünglich befeuchten, also etwas Flüssigkeit über etwas zu geben.

Befeuchten‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Befeuchten‏‎:

Verstehe etwas mehr über das Thema Befeuchten‏‎ durch dieses Vortragsvideo. Der Yogalehrer Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Befeuchten‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Befeuchten‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Weitere Begriffe im Kontext mit Befeuchten‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur sehr lose in Verbindung stehen mit Befeuchten‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Befestigung‏‎, Bedürfnisse‏‎, Bedeutungslos‏‎, Beginn‏‎, Begründung‏‎, Behauptung‏‎.

Indische Schriften Seminare

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/indische-schriften/?type=2365 max=4

Befeuchten‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Befeuchten‏‎ ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Verb Befeuchten‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..