Atmananda Krishna Menon

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shri Atmananda (08. Dezember 1883 – 14. Mai 1959), welcher auch Sri Atmananda Krishna Menon genannt wurde, war ein indischer Weise, Guru und Philosoph. Stillnessspeaks.com betrachtet ihn neben Sri Ramana Maharshi und Nisargadatta Maharaj als einen von drei wichtigen Advaita Lehrern des 20.Jahrhunderts. Er verbrachte die meiste Zeit seines (beruflichen) Lebens als Strafverfolger im Dienst der Polizei und diskutierte viele philosophische Variationen innerhalb der Vedanta und den Upanishaden, einschließlich der Ajativada.

Er wurde als P. Krishna Menon im Jahr 1883 im Cherukulathu House in Peringara, in der Nähe von Tiruvalla im Staat Travancore (jetzt ein Teil von Kerala) geboren. Nachdem der sein Rechtsstudium abgeschlossen hatte wurde er Anwalt der Regierung, Inspektor und Aufsichtsbeamter des Polizeidistriktes und blieb bis 1939 im Dienst.

Die Suche nach einem Guru führte ihn in der Zwischenzeit kurz zu Swami Yogananda (nicht zu verwechseln mit Paramahansa Yogananda) im Jahre 1913. Im Jahre 1923 nahm er den Namen Sri Atmananda an und begann Jnana Yoga zu unterrichten. Nach dem Ausscheiden aus dem Dienst der Regierung, lebte er im Heim seiner Familie, Anandavadi am Fluss Pampa in Malakara. Er starb in Trivandrum (heute bekannt als Thiruvananthapuram) im Jahre 1595.

In Malayalam veröffentlichte er verschiedene Bücher einschließlich Atma Darshan und Atma Nirvriti (beide Bücher übersetzte er auch ins Englische) sowie Atmaramam (ebenfalls in Malayalam). Nach seinem Tod wurde das Buch Atmananda Tattwa Samhita veröffentlicht, welches auf Tonbandaufzeichnungen von Gesprächen zwischen Sri Atmananda und seinen Schülern. In den nachfolgenden Jahren führte sein ältester Sohn Adwayananda das Unterrichten seiner Lehren von seinem Heim in Anandawadi, Malakkara in der Nähe von Chengannur bis zu seine Tod in 2001 weiter. Zu seinem Gedenken wurde in 1987 eine Schule, die Sri Atmananda Memorial School, in Malakkara gegründet. Als der amerikanische Mythologe, Joseph Campbell Indien besuchte (1954-1955), wurde sein Treffen mit Krishna Menon als der Höhepunkt seines Besuchs beschrieben und wurde in seinem Buch "Baksheesh and Brahman" nacherzählt. Die Meditation, welche ihm gegeben wurde lautete "Wo bist du zwischen zwei Gedanken?"

Siehe auch

Literatur

  • Swami Sivananda: Die Kraft der Gedanken; Books. ISBN 3-922477-94-1
  • Swami Sivananda: Shrimad Bhagavad Gita, Erläuternder Text und Kommentar von Swami Sivananda; Mangalam Books. ISBN 3-922477-06-2
  • Swami Sivananda: Hatha-Yoga / Der sichere Weg zu guter Gesundheit, langem Leben und Erweckung der höheren Kräfte; Heinrich Schwab Verlag. ISBN 3-7964-0097-3
  • Swami Sivananda: Göttliche Erkenntnis; Mangalam Books. ISBN 3-922477-00-3
  • Swami Sivananda: Sadhana; Mangalam Books. ISBN 3-922477-07-0
  • Swami Sivananda: Autobiographie von Swami Sivananda; Bad Mainberg 1999. ISBN 3-931854-24-8

Weblinks

Seminare

30.06.2019 - 05.07.2019 - Ferienwoche mit Swami Yatidharmananda
Eine Yoga Ferienwoche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen – mit Swami Yatidharmananda. Mit Yoga, Meditation, Spaziergängen, Ausflügen/Wanderungen, Vorträgen etc. Keine Vorkenntnisse nöt…
Swami Yatidharmananda,
07.07.2019 - 12.07.2019 - Nordsee Special: Swami Yatidharmananda - direkter Schüler von Swami Chidananda
Swami Yatidharmananda ist direkter Schüler von Swami Chidananda. Er spricht über das Leben seines Meisters Swami Chidananda. Als Mönch reist er durch die Welt und bringt so das Wissen und die We…
Swami Yatidharmananda,