Adhyasa

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brahma, Vishnu und Shiva, die Hindu Dreifaltigkeit

Adhyasa (Sanskrit: अध्यास adhyāsa m.) das Aufsetzen, Aufstellen; falsche oder irrtümliche Übertragung; Anhang, Zusatz; Irrtum in der Wahrnehmung; falsche Identifikation. Fehlinterpretation einer Manifestation, wie zum Beispiel einen leuchtenden Spiegel in der Sonne sehen und glauben, es sei eine Lampe.

Verschiedene Schreibweisen für Adhyasa

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Adhyasa auf Devanagari wird geschrieben " अध्यास ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " adhyāsa ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " adhyAsa ", in der Velthuis Transkription " adhyaasa ", in der modernen Internet Itrans Transkription " adhyAsa ".

Adhyasa अध्यास adhyāsa Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Adhyasa, अध्यास, adhyāsa ausgesprochen wird:

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Adhyasa

Siehe auch

Quelle

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch das Aussetzen, die Übertragung, Irrtum in der Wahrnehmung; falsche Identifikation. Fehlinterpretation einer Manifestation I Sanskrit Adhyasa
Sanskrit Adhyasa Deutsch das Aussetzen, die Übertragung, Irrtum in der Wahrnehmung; falsche Identifikation. Fehlinterpretation einer Manifestation

Literatur

Weblinks