Tamil Nadu

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Topografische Karte Indiens. Copyright

Tamil Nadu (Tamil: தமிழ் நாடு tamiḻ nāḍu, IPA: [ˈt̪amɨɻˌnaːɖɯ]) bedeutet wörtlich "Tamil-Land" und ist der südlichste der 29 indischen Bundesstaaten. Die Hauptstadt Tamil Nadu ist Chennai (Madras), das im Jahre 2011 rund 4,6 Millionen Einwohner zählte. Die Amtssprache ist Tamil, das in der Tamil Schrift geschrieben wird. Der größte Fluss Tamil Nadus ist die Kaveri.

Gründung

Der indische Bundesstaat Tamil Nadu, der bis 1969 noch Madras hieß, besteht als politische Verwaltungseinheit in seiner heutigen Form seit 1956.

Fläche und Einwohnerzahl

Tamil Nadu ist mit einer Fläche von etwas über 130 000 km² der zehntgrößte indische Bundesstaat. Mit einer Einwohnerzahl von ca. 72 Millionen (2011) nimmt es im gesamtindischen Vergleich die sechste Stelle ein.

Sprachen

Schriftzug in Tamil für das Wort "Tamil"

Tamil, das von rund 90 Prozent der Einwohner gesprochen wird, ist die wichtigste Sprache in Tamil Nadu. Es gehört mit Malayalam, Telugu und Kannada zur drawidischen Sprachgruppe.

Weitere in Tamil Nadu gesprochene Sprachen sind Telugu (ca. 5 Prozent), Kannada, Malayalam und Urdu sowie das als Verkehrs- und Bildungssprache in ganz Indien gebräuchliche Englisch. Den geringsten Sprecheranteil haben die Adivasisprachen Irula, Badaga und Kurumba, gefolgt von Kota und Toda.

Religionen

Rund 88 Prozent der Einwohner Tamil Nadus sind Hindus, wobei der Shivaismus überwiegt, gefolgt von 6 Prozent Muslimen und etwa ebensovielen Christen.

Berühmte Tamilen

Aus Tamil Nadu kommen mehrere berühmte Heilige, Dichter und Yogins:

Siehe auch