Chennai

Aus Yogawiki
(Weitergeleitet von Madras)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chennai (früher Madras) ist die Hauptstadt des Bundesstaates Tamil Nadu in Südindien.

Wichtige Tempel in Chennai

Es gibt den bekannten Parthasarathi Tempel in Triplicane. Es ist ein Lord Krishna, dem göttlichen Wagenlenker oder Partha Sarathi gewidmeter Tempel. Es ist der einzige dieser Art im Süden Indiens. Vor dem Tempel steht ein Tank. Wegen des Fluches von einem Rishi können in diesem Tank keine Fische leben.

Der Kapaliswara Tempel ist ein weiterer gefeierter Lord Shiva gewidmeter Tempel. Er steht in Mylapore. Der Name des Herrn ist Kapaliswara. Es gibt einen wunderschönen Tank. Der Name der Stadt ist mit einer Legende verbunden. Uma, die Gemahlin von Lord Shiva inkarnierte in Mylapore als Pfau (Mayura) und verehrte Lord Shiva. Ein berühmtes jährliches Festival zu Ehren der 63 Shaiva Nayanmare wird im Frühjahr in diesem Tempel gefeiert. Es gibt ein Abbild Sambandars in diesem Tempel. Er hat ein eingeäschertes Chetti Mädchen wieder zum Leben erweckt, indem er eine Hymne zu Ehren Kapaliswaras gesungen hat.

Avvayar der große Poet unter den Heiligen war ein Anhänger Lord Ganeshas. Lord Ganesha erhob Avvayar mit seinem Rüssel zum Himmel. Es gibt ein Bild Lord Ganeshas mit erhobenem Rüssel. Die Erinnerung an Avvayar wird immer mit diesem Bild Ganeshas in Verbindung gebracht.

Peyalwar wurde in einem Brunnen in Mylapore geboren. Der Heilige Tiruvalluvar verbrachte als Autor Kurals seine letzten Tage in Mylapore. Ein diesem großen Heiligen gewidmeter Tempel, der als Avatar Brahmans angesehen wird, befindet sich in der Nähe des Kapaliswara Tempels.

In George Town gibt es einen Lord Subrahmanya gewidmeten Kanda Swami Tempel. Der Kachaleswar Tempel und der Mallekeswar Tempel sind andere wunderschöne Tempel in George Town.

Tiruvottyur ist ein bekannter Pilgerort. Er liegt 5 Meilen nördlich von Chennai. Es gibt dort einen sehr schönen Tempel. Adipuriswara ist der Name der Gottheit. Das Samadhi des großen Weisen Pattinathar Pillayar ist in Tiruvottyur. Sundara Murthi Nayanar verliebte sich in diesem Tempel in Sangili und heiratete sie.

Literatur/Quellen

Weblinks