Prapti

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prapti (Sanskrit: प्राप्ति prāpti f.)

Gott zu verwirklichen ist der schönste Glücksfall

das Erlangen, Erreichen, Sicherstrecken; das Überallhindringen; das Antreffen, Finden, Gewinn; das Zutreffen, Gelten; Anteil; Glücksfall; die übernatürliche Fähigkeit (Siddhi), überallhin vorzudringen, jeden beliebigen Ort zu erreichen.

Sukadev über Prapti

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Prapti

Prapti heißt Erlangen, Prapti heißt Erhalten, Prapti heißt auch Gewinn, Prapti heißt auch "ein großer Glücksfall". Wenn du etwas erreichst, wenn du etwas erlangst, dann ist das Prapti. Und wenn etwas Tolles eintritt, wo du einen tollen Gewinn machst und etwas Wunderbares geschieht, ist es auch Prapti. In dieser Welt hast du manchmal Prapti und manchmal vergehen auch die Dinge. Wenn Prapti geschieht, freue dich, sei Gott dankbar, aber wisse, alles ist in Parinama, alles ist in der Veränderung begriffen. Daher, freue dich über das, was Schönes geschieht, und lasse los, was nicht so Schönes geschieht.

Hänge aber an nichts, habe auch Karmaphala Vairagya, das heißt das Loslassen der Früchte des Karmas. Oder auch Phalabhoga Vairagya, das heißt die Entsagung von der Freude über die Früchte. Aber dennoch, wenn Prapti geschieht, freue dich, aber lasse dann los. Was einen Anfang hat, hat ein Ende, wo Höhen sind, sind auch Tiefen. Aber jenseits von allen Höhen, jenseits von Sukha und Dukha, Vergnügen und Schmerz, ist die höchste göttliche Wirklichkeit. Und letztlich, das Erfahren der höchsten göttlichen Wirklichkeit, das ist höchste Prapti. Und höchste Prapti heißt, das Höchste zu erkennen und zu verwirklichen und das ist der allergrößte Gewinn.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

17. Mär 2017 - 19. Mär 2017 - Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Keshava Schütz,
17. Mär 2017 - 19. Mär 2017 - Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren sp…
Narendra Hübner,Atman Shanti Hoche,

Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

17. Mär 2017 - 19. Mär 2017 - Sinn und roten Faden erkennen
Ein Yoga Seminar zur Standortbestimmung und Neuorientierung. Du lernst Möglichkeiten kennen, wie du mit Herz und Verstand deine Ziele verwirklichen kannst. Mit wirkungsvollen Methoden aus dem Yoga…
Ramashakti Sikora,
31. Mär 2017 - 02. Apr 2017 - Gedankenkraft & Positives Denken
Lerne Deinen Geist und sein schlafendes Potential kennen. Das Denken ist Grundlage für Erfolg oder Misserfolg, Freude oder Leid, Gesundheit oder Krankheit. Es werden wirkungsvolle Techniken aus de…
Mangala Klein,

Multimedia

Aham Brahmasmi – Ich bin Eins mit der Höchsten Wirklichkeit