Madhurya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Madhurya (Sanskrit: Mādhurya n. माधुर्य) Madhurya ist ein Sanskritwort und bedeutet Süße, Lieblichkeit. Madhu kann heißen Honig. Madhura ist süß, honigartig. Madhurya ist die Süße, auch die Schönheit, die Lieblichkeit, die Zärtlichkeit, das Liebevolle.

2. Madhurya माधुर्या mādhuryā f., Diejenige, die voller Liebe und Zuneigung ist; diejenige die geliebt wird.

Madhurya Bhava zwischen Gopis und Krishna

Im Bhakti Yoga spricht man von Madhurya Bhava, die liebliche, die süße Beziehung zwischen Mensch und Gott. Madhurya Bhava bedeutet, dass die Liebe zwischen Mensch und Gott so sein kann wie zwischen Geliebtem und Geliebter. Madhurya Bhava ist das intensive Verlangen des Menschen nach Gotteserfahrung. Diese Erfahrung ist süß, lieblich (Madhurya)-aber auch leidenschaftlich und intensiv.

Sukadev über Madhurya

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Madhurya

Madhurya heißt Süße und Lieblichkeit. Madhurya kommt natürlich von Madhura und Madhura ist auch eben dieses Liebliche, das Freundliche, das Süße. Madhurya heißt auch "das Honigartige“. Es kommt auch von dem Ausdruck Madhu und das heißt auch Honig und Honig ist süß. So ist Madhurya das Süße und ist Lieblichkeit.

Vielleicht hast du schon gehört von Madhurya Bhava, das ist das Gefühl oder auch die Hingabe an Gott mit großer Süße und Lieblichkeit. Wenn du dich ganz intensiv zu Gott hingezogen fühlst, so intensiv hingezogen fühlst wie zu deinem Partner, dann ist das Madhurya Bhava oder auch Madhurya Bhakti. Bhava heißt Gefühl, Bhakti heißt Hingabe. Madhurya, eben diese Süße und diese Lieblichkeit, was letztlich diese Intensität von Liebe zeigen will. Also, Madhurya – Süße, Lieblichkeit und Liebe.


Der Spirituelle Name Madhurya

Madhurya, Sanskrit माधुर्या mādhuryā f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Diejenige, die voller Liebe und Zuneigung ist; diejenige die geliebt wird. Madhurya kann Aspirantinnen gegeben werden mit Krishna Mantra.


Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Bhakti Yoga

17. Mär 2017 - 19. Mär 2017 - Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Devadas Mark Janku,
04. Apr 2017 - 04. Apr 2017 - Mantra-Konzert mit Janin
Mantra-Konzert zum Mitsingen mit Janin Devi & Friends. Die seelenvolle Stimme von Janin führt dich mit ihren Sanskrit Mantras und spirituellen Liedern in die Stille deines Seins. Durch Mantras öf…
Janin Devi,

Indische Schriften

17. Mär 2017 - 19. Mär 2017 - Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Keshava Schütz,
09. Apr 2017 - 18. Apr 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.In dieser Yoga…
Swami Saradananda,


Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch