Upamshujapa

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Upamshujapa (Sanskrit: उपांशुजप upāṁśujapa m) geflüsterte Wiederholung des Gottesnamens beziehungsweise eines Mantras.

Om - die heilige Silbe

Upamshujapa wird auch geschrieben Upamshu Japa.

Sukadev über Upamshujapa

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Upamshujapa

Upamshujapa ist die flüsternde Wiederholung eines Mantras. Upamshu heißt "flüstern", Japa heißt zum einen "rezitieren", heißt insbesondere "die Wiederholung eines Mantras". Upamshujapa, also die flüsternde Wiederholung eines Mantras. Du kannst ein Mantra auf verschiedene Weisen wiederholen. Du kannst es laut singen, dann wäre es Kirtan. Du kannst es laut rezitieren, dann ist es Vaikhari Japa. Du kannst es flüstern, Upamshujapa. Du kannst es geistig wiederholen, dann ist es Madhyama Japa. Und du kannst in die Schwingung des Mantras hineingehen, das Mantra fühlen, spüren und vielleicht in eine Vision hineinkommen, das wäre dann Pashyanthi. Und du kannst in die Essenz des Mantras gehen, in die tiefe Schwingung, letztlich die tiefste Bedeutung des Mantras, und damit mit Gott verschmelzen und dann bist du in Para.

Also, Upamshu ist also, man kann sagen, der Schritt nach der lauten Wiederholung, das Flüstern. Das ist übrigens, wenn du zu hause meditierst, eine Möglichkeit, wie du meditierst. Du kannst erst das Mantra laut wiederholen, wie zum Beispiel "Om Namah Shivaya". Wenn du willst, kannst du dabei auch ein Bild anschauen, sei es, deines Meisters, sei es, von Shiva. Dann kannst du leiser werden und sagen, "Om Namah Shivaya". Schließlich kannst du die Augen schließen und das Mantra geistig wiederholen, das Mantra in dir spüren. Und wenn das Gefühl tiefer wird, dann kommt dann aus diesem Madhyama, dem geistigen Mitsprechen, die innere Schwingung und vielleicht eine innere Vision, Pashyanthi, und schließlich die volle Erfahrung der göttlichen Gegenwart, Para.

Also, Upamshujapa – Flüstern des Mantras. Mehr Informationen über Japa und Mantra auf unseren Internetseiten, auf www.yoga-vidya.de. Dort findest du oben ein Suchfeld, dort kannst du eingeben, "Japa" oder auch "Mantra" und da erfährst eine Menge weiterer Tipps über Mantra und Japa als wichtige spirituelle Praxis, um letztlich Gott zu erfahren.

Meditiere über das Unendliche zusammen mit Sukadev

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Mantras und Musik

19.07.2019 - 21.07.2019 - Meditative Tänze und Mantras tanzen
Du lernst einfache, meditative Tänze aus verschiedenen Kulturen kennen. Den Schwerpunkt bildet das „Gayatri Mantra“ in einer Fassung und das „Om Namo Narayanaya“, beide in einer Fassung vo…
Siddhi Wittop,Sambhu Groteheide,
19.07.2019 - 21.07.2019 - Mantra-Yoga Intensivpraxis mit Katyayani
Du erfährst die tiefe Kraft der Mantras in intensiver Praxis. Mantras als Quelle der absoluten Wahrheit sind ein Werkzeug, den Geist über sich selbst hinaus zu erheben und das Herz zu öffnen. Ma…
Katyayani,

Japa Yoga

Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/stichwortsuche/dfu/0/dtu/0/ex/0/fu/Japa/ro/s/?type=2365 konnte nicht geladen werden: Fehler beim Parsen von XML für RSS

Multimedia

Japa ein wichtiger Teil im Yoga - Sukadev im Podcast

Der Nutzen von Japa - Sukadev im Podcast

Japa reinigt das Herz - Sukadev im Podcast