Pferdekunst

Aus Yogawiki
Version vom 29. Juli 2023, 16:07 Uhr von Shankara (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „/?type=1655882548</rss>“ durch „/rssfeed.xml</rss>“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Pferdekunst‏‎ Pferdekunst ist die Kunst, mit Pferden umzugehen. Pferdekunst umfasst die Reitkunst, umfasst das Wissen, wie man Pferde züchtet, wie man Pferde aufzieht, wie man Pferde an den Sattel gewöhnt.

Pferdekunst‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Zur Pferdekunst gehört auch die Heilkunst mit Pferden und in früheren Zeiten gehörte zur Pferdekunst auch der Einsatz von Pferden in der Armee, also in der Kavallerie. Pferdekunst kann auch heißen, Rennkunst, Pferdekunst kann auch heißen, wie man mit Pferden Preise gewinnt. Im alten Indien spielte auch die Pferdekunst eine besondere Rolle. Pferde wurden verwendet auch in den Heeren, Pferde wurden aber auch verwendet, um von hier nach dort zu kommen. Weniger verwendet wurde in Indien das Pferd als Zugtier für Wagen oder auch für Pflüge. Haupttransporttier war in den früheren Zeiten eben der Bulle bzw. der Büffel. Pferde waren mehr für die Adligen und auch Pferdefuhrwerke waren eher für die gehobenen Gesellschaftsschichten vorbehalten. In der indischen Mythologie spielen Pferde immer wieder eine besondere Rolle und auch Vishnu hat sich einmal inkarniert als Pferd. Und so gilt Pferd auch als eines der heiligen Tiere Indiens, wobei man sagen kann, praktisch alle indischen Tiere sind auch irgendwo heilig. Übrigens, der Name von Vishnu als Inkarnation im Pferd ist Hayagriva, wörtlich „der Pferdeköpfige“, Vishnu hat nämlich einen menschlichen Körper, allerdings mit vier Armen, und einen tierischen Kopf und Hals. Griva heißt eigentlich Hals, Hayagriva – der Pferdehalsige, aber er hat eben auch einen Pferdekopf. Und so gilt die Pferdekunst auch als heilig im alten Indien.

Pferdekunst‏‎ Video

Videovortrag zum Thema Pferdekunst‏‎:

Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Pferdekunst‏‎ in einem kurzen Spontan-Videovortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz spricht hier über Pferdekunst‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Pferdekunst‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur sehr wage in Verbindung stehen mit Pferdekunst‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anderem Pferd‏‎, Pfeffer‏‎, Personen‏‎, Pfirsich‏‎, Phantasievoll‏‎, Physiotherapie‏‎.

Natur und Wandern Seminare

05.04.2024 - 07.04.2024 Wildkräuter und Ayurveda im Frühjahr
Heimische Wildkräuter in der Natur entdecken, anwenden und ayurvedisch verstehen.
Wie fühlen sie sich an, wie schmecken sie, welche ätherischen Öle und Aromen sind wahrnehmbar, wie ist die äuße…
Sitaram Kube, Karsten Unger
07.04.2024 - 12.04.2024 Yoga und Wandern
Tanke Kraft und Erholung beim Wandern in der wunderschönen Natur. Aufgeladen durch die heilsame Verbindung von Natur, Yoga, Wandern und Meditation kannst du voller Frische deinen Alltag wieder aufneh…
Pranava Heinz Pauly

Pferdekunst‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Pferdekunst‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Substantiv Pferdekunst‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Psychologie, Geographie, Biologie, Chemie, Mathematik und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.