Eigenschaftsmeditation: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
== Anleitung ==
 
== Anleitung ==
  
Hilft Dir, eine positive Eigenschaft zu entwickeln (z.B. Geduld, Wille, Mut, Hingabe, Toleranz, Wahrhaftigkeit, Verständnis, Ausgeglichenheit,...).
+
Hilft Dir, eine positive Eigenschaft zu entwickeln (z.B. [[Geduld]], Wille, Mut, Hingabe, [[Toleranz]], [[Satya|Wahrhaftigkeit]], Verständnis, Ausgeglichenheit,...).
  
 
Suche Dir eine Eigenschaft aus (z.B. Geduld). Gehe in folgenden Schritten vor:
 
Suche Dir eine Eigenschaft aus (z.B. Geduld). Gehe in folgenden Schritten vor:

Version vom 11. Januar 2011, 18:29 Uhr

Anleitung

Hilft Dir, eine positive Eigenschaft zu entwickeln (z.B. Geduld, Wille, Mut, Hingabe, Toleranz, Wahrhaftigkeit, Verständnis, Ausgeglichenheit,...).

Suche Dir eine Eigenschaft aus (z.B. Geduld). Gehe in folgenden Schritten vor:

- Wiederhole die Affirmation: “Ich bin geduldig OM OM OM” ein paar Minuten lang.

- Denke über Geduld nach, als ob Du Dir selbst einen Aufsatz über Geduld schreibst. Definiere Geduld, denke über die Vorteile nach, eventuell auch die Grenzen.

- Denke über jemanden nach, der selbst geduldig ist, eine real existierende Person, oder eine aus der Vergangenheit, aus Mythologie, Theater, Romanen oder Filmen.

- Visualisiere Dich selbst in Situationen, wie Du geduldig handelst.

Wiederhole wieder ein paar Mal: “Ich bin geduldig OM OM OM”.

Die Meditation wirkt am besten, wenn Du die Affirmation vor dem Einschlafen und beim Aufwachen nochmals wiederholst, und sie am Tag in die Praxis umsetzt.