YVS053 Umgang mit Wünschen und Emotionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Umgang mit Wünschen und Emotionen: Für einen spirituellen Aspiranten ist der Umgang mit eigenen Wünschen und Emotionen ein wichtiges Thema. Sukadev gibt hier zunächst ein paar Hypothesen zum Besten:

  • Wünsche sind Handlungsempfehlungen mit Energie
  • Emotionen sind Informationen mit Handlungsempfehlungen und Energie

Handlungsempfehlungen und Informationen sind hilfreich. Wertschätze daher Wünsche und Emotionen - lass dich aber nicht beherrschen. Eines der wichtigen Konzepte und Hilfsmittel im Umgang mit Emotionen ist das Konzept des Raja, des Königs, des Herrschers:

  • Etabliere dich selbst als Führungsperson.
  • Höre Ratschlägen und Empfehlungen an – und tue dann das ethisch Richtige und das pragmatisch Zielführende.


Dieser Audio bzw. Videovortrag ist Teil der Vortragsreihe zu Vicharana, bewusstes spirituelles Streben. Die Vortragsreihe zu Vicharana wiederum ist Teil der Vortragsreihe zu „Spiritueller Weg“. Und dieser wiederum ist Teil der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“.

Zum vorigen Vortrag

Zum nächsten Vortrag

Dies ist der dreiundfünfzigste Vortrag der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung“.

Weitere Informationen findest du unter den Stichwörtern Spiritualität und Bhumika.


Siehe auch

Seminare zum Thema bzw. im indirekten Zusammenhang

Links