Vishnumurti

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vishnumurti (Sanskrit: विष्णुमूर्ति viṣṇumūrti f) die Vishnu-Gestalt; die Manifestation Vishnus. Eine Murti, eine Figur, die Vishnu verkörpert. Vishnumurti, auch "Vishnu Murti" geschrieben, ist ein Objekt für Puja, rituelle Gottesverehrung. Auch ein Mensch kann als Vishnumurti bezeichnet werden, als Verkörperung von Vishnu. Vishnumurti ist also auch ein spiritueller Name.

Vishnu10.jpg

Sukadev über Vishnumurti

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Vishnumurti

Vishnumurti steht für die Murti von Vishnu, Verkörperung von Vishnu, Gestalt von Vishnu, eine Statue von Vishnu, aber auch die Manifestation von Vishnu. Vishnumurti besteht aus zwei Worten: Vishnu ist ein Aspekt des Göttlichen. Vishnu ist auch der Erhalter. Vishnu ist auch der Aspekt Gottes, der sich immer wieder inkarniert, um Dharma, die rechtmäßige Ordnung oder auch die kosmischen Gesetzmäßigkeiten, wiederherzustellen. Vishnu, der sich manifestiert als Krishna, als Rama, als Narasimha, sogar als Buddha. Vishnu ist also ein wichtiger Aspekt Gottes.

Und dann gibt es Murti. Murti hat verschiedene Bedeutungen. Murti ist zum einen eine Götterfigur. Murtis sind also Statuen, aber sie sind nicht einfach nur Statuen der Kunst wegen, Murti heißt eben auch "Verkörperung von". Eine Murti auf einem Altar wird zur Verkörperung der göttlichen Kraft. Wenn du eine Murti auf dem Altar hast und Gott darum bittest, sich dir über die Murti zu offenbaren, dann wird die Murti lebendig und Gott kann zu dir sprechen über die Murti. Du kannst tatsächlich manchmal Gott sprechen hören, du kannst seine Gegenwart spüren, du kannst sie fühlen und vielleicht kannst du sie sogar sehen, im Sinne von, du siehst dann nicht nur eine Murti, sondern du siehst dabei Licht, du siehst eine Ausstrahlung, und du spürst Lichtstrahlen von der Murti zu dir hingehen.

So kann also Vishnumurti eine Figur von Vishnu sein, sie kann aus Marmor sein, sie kann aus Metall sein, sie kann aus Bronze oder Messing sein, sie kann aus Holz sein oder anderen Materialien. Vishnumurti kann so zur Verkörperung von Vishnu werden. Vishnumurti heißt aber auch die Gestalt von Vishnu. Wenn du Vishnu beschreiben willst, dann beschreibst du Vishnumurti. Vishnumurti heißt aber auch, dass Vishnu sich verkörpern kann, jeder Avatar ist eine Vishnumurti. Und auch ein Mensch kann Vishnumurti sein, wenn er nämlich den Vishnu-Aspekt im besonderen Maße verkörpert.

Also, wenn du besonders für den Frieden dich einsetzt, wenn du selbst dich für uneigennütziges Dienen engagiert, wenn du für Gerechtigkeit kämpfst, dann bist du auch in dieser Hinsicht Vishnumurti, eine Verkörperung von Vishnu. Wenn du mehr wissen willst über Vishnu oder auch über Murti oder Avatar, dann gehe auf unsere Internetseite, www.yoga-vidya.de. Dort findest du ein Suchfeld, dort kannst du "Vishnu" eingeben und findest dort eine Menge Informationen, auch Bilder, Darstellungen von Vishnu, auch verschiedene Vishnumurtis werden gezeigt.

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Mantras und Musik

10.07.2019 - 17.07.2019 - Yajna Woche - 108 Stunden vedische Feuerzeremonie
Mache mit bei dieser Yajna, der vedischen Feuerzeremonie und vertiefe deine Yoga Praxis! Während der Yajna opfern wir Ghee (gereinigte Butter) und Reis in einer rituellen Feuerzeremonie. Wir rezit…
Sitaram Kube,
12.07.2019 - 14.07.2019 - Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Michael Bier,

Bhakti Yoga

10.07.2019 - 17.07.2019 - Yajna Woche - 108 Stunden vedische Feuerzeremonie
Mache mit bei dieser Yajna, der vedischen Feuerzeremonie und vertiefe deine Yoga Praxis! Während der Yajna opfern wir Ghee (gereinigte Butter) und Reis in einer rituellen Feuerzeremonie. Wir rezit…
Sitaram Kube,
12.07.2019 - 14.07.2019 - Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Michael Bier,