Vikramorvasiya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vikramorvasiya ist ein Passionsspiel des berühmten indischen Dichters Kalidasa, das an die ehrliche Vereinigung Liebender erinnert. Dieses Sanskritspiel beruht auf der vedischen Liebesgeschichte König Pururavas und der himmlischen Nymphe Urvashi.

Handlung von Vikramorvasiya

König Pururavas hatte sich in die himmlische Nymphe Urvashi verliebt. Nachdem sie ihrem irdischen Geliebten einen Liebesbrief auf einem Birkenblatt geschrieben hatte, kehrte sie in den Himmel zurück um dort an einem göttlichen Spiel teilzunehmen. Sie war jedoch dermaßen in Pururavas vernarrt, dass sie ihren Einsatz verpasste und den Namen ihres Geliebten während der Aufführung aussprach.

Zur Strafe, das Spiel verdorben zu haben, wurde Urvashi aus dem Himmel verbannt, aber verflucht, in dem Augenblick zurückzukommen, wo ihr menschlicher Geliebter seine Augen auf das Kind richtet, das sie ihm gebären würde. Nach einer Reihe von Missgeschicken einschließlich Urvashis vorübergehender Verwandlung in eine Rebe, wurde der Fluch schließlich aufgehoben und das Liebespaar durfte auf Erden vereint zurückbleiben.

Siehe auch