Vighna

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vighna (Sanskrit: विघ्न vighna m. u. n.) Hemmung, Hemmnis, Hindernis; Unterbrechung, Schwierigkeit, Störung; ein Name für Ganesha.

Ganesha - Rufe ihn an und du wirst Hindernisse leichter überwinden

Sukadev über Vighna

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Vighna

Vighna heißt Hindernis. Wenn du irgendwo nicht weiterkommst, dann ist das ein Hindernis. Vighna kann auch Störung heißen, Vighna kann auch Schwierigkeit heißen, Vighna heißt auch Unterbrechung. Also, Vighna, jede Form, was ein Unternehmen irgendwo schwieriger macht. Angenommen, du nimmst dir irgendwas vor und es kommen irgendwo Schwierigkeiten, dann ist das ein Vighna. Angenommen, du willst voranschreiten und du hast nicht das, was du brauchst und dein Voranschreiten muss unterbrochen worden, ist das ein Vighna. Angenommen, du willst etwas machen und Menschen stellen sich dir in den Weg, ist das auch ein Vighna. Angenommen, du hast dir was vorgenommen, etwas Gutes, und es wird irgendwo schwierig, auch das ist alles Vighna.

Also, Vighna – Hindernis in den verschiedensten Formen. Und wahrscheinlich kennst du Vighnavinayaka, Vighneshwara als Beinamen von Ganesha. Ganesha ist Vighnavinayaka, derjenige, der alle Hindernisse zu überwinden hilft. Er ist Vighneshwara, er ist der Herr aller Hindernisse, der Gott aller Hindernisse. Darüber werde ich ein anderes Mal sprechen. Also, Vighna – Hindernis, auch Unterbrechung und Störung. Mehr über Vighna und mehr über Ganesha auf www.yoga-vidya.de.

Verschiedene Schreibweisen für Vighna

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Vighna auf Devanagari wird geschrieben " विघ्न ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " vighna ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " vighna ", in der Velthuis Transkription " vighna ", in der modernen Internet Itrans Transkription " vighna ".

Video zum Thema Vighna

Vighna ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Vighna

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Vighna oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Vighna stehen:

Siehe auch

Quelle

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Vishnu erscheint dem großen Weisen Narada

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Vighna - Deutsch Zerbrecher, Störer
Deutsch Zerbrecher, Störer Sanskrit Vighna
Sanskrit - Deutsch Vighna - Zerbrecher, Störer
Deutsch - Sanskrit Zerbrecher, Störer - Vighna

Seminare

Atem-Praxis

07. Okt 2018 - 12. Okt 2018 - Rebirthing und Holotropes Atmen
Aufatmen! Atme ein und schreite aus, atme aus und kehre ein. Mittels Atemübungen aus Atemtherapie, Rebirthing, Holotropen Atem und „Erfahrbarer Atem“ nach Ilse Middendorf kommt dein Atem wiede…
Ananda Hummer,
12. Okt 2018 - 14. Okt 2018 - Präventive Energie- und Atemarbeit - Yogalehrer Weiterbildung
Du praktizierst verschiedene Atemtechniken und Meditationen und findest Zugang zu deinem energetischen Potenzial und zu deinen Energiezentren (Chakras). Es geht darum, den Atem zu spüren, wie er g…
Gudakesha Prof. Dr. Kurt Becker,

Energiearbeit

14. Sep 2018 - 16. Sep 2018 - Chakra-Yoga - Schwerpunkt Anahata und Vishuddha
Lerne alles über das vierte und fünfte Chakra: Anahata- und Vishuddha-Chakra und ihr gemeinsames Element. Sie stehen in Verbindung mit: Herzlichkeit, Liebe, Freiheit, Atmung und Atemwege, Raum, P…
Vani Devi Beldzik,
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Nilakantha Christian Enz,