Unwichtig

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Unwichtig‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Unwichtig‏‎ ist das Gegenteil von wichtig. Was ohne Bedeutung, ohne Belang ist, das ist unwichtig.

Unwichtig

Was ist wichtig,was ist unwichtig? Es ist nicht immer zu unterscheiden, zwischen was ist wichtig, was ist unwichtig, denn heute haben wir viele Aufgaben, vieles kommt auf einen zu. Kein Mensch kann alles erledigen, was zu erledigen ist. Und so muss man immer wieder unterscheiden, was ist wichtig, was ist unwichtig.

Was ist unwichtig, was ist wichtig? Entwickle Unterscheidungskraft!

Es heißt ja auch, man muss unterscheiden zwischen dem, was dringend ist und dem was wichtig ist. Es gibt ja diese Eisenhauer-Matrix. Auf der einen Seite ist das, was dringend ist, auf der anderen Seite ist das, was nicht dringend ist. Und auf der anderen Seite der Matrix, man könnte auch sagen die x-Achse, ist dann wichtig und unwichtig.

  • Was unwichtig und nicht dringend ist, das kann man grundsätzlich nicht erledigen.
  • Was dringend ist und unwichtig, das erledigt man vielleicht schnell, aber eben mit geringer Sorgfalt.
  • Was dringend ist und wichtig, das muss man natürlich erledigen mit der gebotenen Sorgfalt.

Besonders wichtig ist es aber auch, dass man das, was wichtig und nicht dringend ist, auch beachtet. Denn wenn man das Dringende immer nur beachtet, aber das Wichtige, Nicht-Dringende nicht, dann wird oft vieles dringend, was vorher nicht dringend war. Zum Beispiel das Schärfen einer Säge ist nicht unbedingt dringend, aber wenn man eine Säge, mit der man Holz sägt, nie schärft, dann wird man immer schlechter arbeiten können und immer schlechter die Säge benutzen können. Man muss öfters die Säge schärfen. Genauso, es mag nicht jetzt dringend sein, dass man sich eine Pause gönnt, aber wenn man es nicht tut, wird man irgendwann nicht mehr effektiv arbeiten und vielleicht sogar krank werden.

In diesem Sinne überlege immer wieder, von den Aufgaben, die zu tun sind, welche sind wichtig, welche sind unwichtig. Die, die unwichtig sind, brauchst du entweder nicht zu erledigen oder nur mit 80% Genauigkeit. Das Wichtige allerdings, dem solltest du ausreichend Aufmerksamkeit geben. Jetzt überlege selbst. Was von dem, was du in nächster Zeit machen willst oder was du die letzte Zeit gemacht hast, war vielleicht unwichtig? Und welches Wichtige schiebst du vor dir her und machst du vielleicht nicht, weil du dich mit Unwichtigem zu sehr beschäftigst?

Unwichtig‏‎ Video

Hier ein Vortragsvideo über Unwichtig‏‎:

Verstehe etwas mehr über das Thema Unwichtig‏‎ in diesem kurzen Improvisations-Vortrag. Sukadev spricht hier über Unwichtig‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Viveka Chudamani - Karma ist nur relativ und nicht wirklich wichtig

Karma betrifft den Körper, nicht das unsterbliche Selbst

- Kommentar zum Viveka Chudamani Vers 464 von Sukadev Bretz -

Die Schriften stellen das Konzept von Karma für die Unwissenden auf der relativen Ebene vor. Die Kernaussage der Veden bezieht sich jedoch auf die Höchste Wirklichkeit, auf die Unwirklichkeit des Körpers.

Umgang mit Karma auf der relativen Ebene

Mache dir nicht zu viele Gedanken um das Karma. Es ist nicht so erheblich. Natürlich ist es wichtig, dass du dich bemühst das Richtige zu tun und natürlich ist es wichtig, dich nach bestem Wissen und Gewissen zu verhalten. Aber in Wahrheit bist du das unsterbliche Selbst und es spielt nicht die große Rolle, was du machst oder auch nicht machst.

  • Tu deine Pflicht, so gut du kannst, aber zermartere dir nicht dein Hirn, was deine Pflicht ist oder was nicht.
  • Bemühe dich, freundlich zu anderen zu sein, aber zermartere dich nicht zu sehr darüber, ob du es richtig oder falsch getan hast.
  • Versuche, die richtigen Lektionen zu lernen, aber zermartere dir nicht dein Hirn, warum dir das geschieht und was du daraus lernen kannst.
  • Versuche, daraus zu lernen, aber überbetone es nicht.

Du bist das unsterbliche Selbst

Karma gilt nur auf der relativen Ebene. Im Absoluten gilt Karma nicht. Da gibt es nur das Eine, unsterbliche Selbst und das ist dem Karma nicht unterworfen.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Unwichtig‏‎

Einige Begriffe, die indirekt in Beziehung stehen mit Unwichtig‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Unvorsichtigkeit‏‎, Unversehrtheit‏‎, Unvergleichlich‏‎, Unwiderlegbar‏‎, Unzugänglich‏‎, Urgroßmutter‏‎.

Kennst du mehr zum Thema Unwichtig‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Literatur

Seminare

Ayurveda, Wellness und Wohlfühlen

21.05.2021 - 23.05.2021 - Ayurveda Wohlfühl- und Gesundheitswochenende
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Ölmassage-Workshop, verschiedene Reinigungsmethoden und heilsa…
23.05.2021 - 23.05.2021 - Ayurveda Wellnesstag
Ein Tag, um den Alltag zu vergessen, deine Seele baumeln zu lassen und dich selbst zu verwöhnen: Ayurveda Massage-Workshop, Packung mit ayurvedischen Kräutern, ayurvedisches Mittagessen und sanft…
11.06.2021 - 13.06.2021 - Ayurveda Wellness-Wochenende
Hast du Lust, die Ayurveda Massage kennen zu lernen, etwas über die Philosophie des Ayurveda zu erfahren und Massagen zu genießen? Dann bist du in diesem Seminar genau richtig. Lerne auf natürli…
20.06.2021 - 25.06.2021 - Ayurveda Wohlfühlwoche
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Ölmassage-Workshop, verschiedene Reinigungsmethoden und heilsa…

Unwichtig‏‎ Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Zusammenfassung

Der Begriff, der Ausdruck, das Wort Unwichtig‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..