Shiksha Guru

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Shiksha Guru ist der Lehrer, der einem etwas Bestimmtes beibringt. Shiksha Guru ist der Gegenpol zum Diksha Guru. Der Diksha Guru ist der Einweihungs-Guru, der dem Schüler eine Einweihung gibt. Der Shiksha Guru weist den Schüler in ein bestimmtes Wissensgebiet ein. Ursprünglich war der Shiksha Guru der Lehrer, der dem Schüler die Veden und Sanskrit beigebracht hat, und der Diksha Guru ist derjenige, der dann die Einweihung gegeben hat. Heutzutage versteht man unter Shiksha Guru jeden Lehrer, der einen in irgendetwas einweist. Normalerweise hat man einen einzigen Diksha Guru, kann aber mehrere Shiksha Gurus haben: Man kann unterschiedliche Gurus haben für Harmoniumlernen, Asanas, Pranayama, Anatomie, Vedanta Philosophie, Sanskritschrift etc. Und selbst der Diksha Guru kann sich als Schüler und Instrument des großen Satguru fühlen.

Sukadev über Shiksha Guru

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Shiksha Guru

Shiksha Guru ist der Unterweisungs-Guru. Shiksha Guru, im weiteren Sinne, ist jeder Mensch, von dem du etwas lernst. Angenommen, du hast irgendwann Autofahren gelernt, dann war dein Fahrlehrer dein Shiksha Guru für das Autofahren. Angenommen, du hast Englisch gelernt, dann ist jener, der dir Englisch beigebracht hat, dein Englisch Shiksha Guru. Angenommen, jemand hat dir gezeigt, wie man kocht, dann war diese betreffende Person dein Koch Shiksha Guru.

Im weiteren Sinne ist jeder Mensch, der dir etwas beibringt, ein Shiksha Guru. Im engeren Sinn ist Shiksha Guru jemand auf dem spirituellen Gebiet, der dir in diesem Bereich eine Technik beibringt. Shiksha Guru steht hier im Unterschied zu Diksha Guru. "Diksha" heißt Einweihung. Diksha Guru ist der Guru, der dir eine Einweihung gegeben hat und in dessen Tradition du so eine spirituelle Verbindung hast. Bei Yoga Vidya z.B. haben wir auch Einweihungen. Dort sagen wir allerdings, Swami Sivananda ist der Satguru, er ist auch der Diksha Guru.

Und auch wenn es Menschen gibt, die die Autorisierung bekommen haben, Einweihungen zu geben, wird nicht der Mensch, der dir die Einweihung gibt zu deinem Diksha Guru, sondern er ist ein Instrument. Swami Sivananda und Swami Vishnu-devananda sind deine Diksha Gurus. Aber angenommen, du lernst in einer speziellen Tradition, dann ist das die Tradition, die letztlich als Ganzes dein Diksha Guru ist. Du kannst aber vielleicht bei jemand anderes Sanskrit lernen. Und wenn du Sanskrit lernst – was ja auch eine spirituelle Praxis ist – das Lernen von Sanskrit, wenn du das von einem Sanskrit-Lehrer lernst, ist der Sanskrit Guru dein Siksha Guru.

Angenommen, du willst eine bestimmte Hatha Yoga Technik lernen, dann kannst du zu einem anderen Lehrer gehen, und dieser ist dann dein Shiksha Guru. Sogar ein Lehrer, der als Selbstverwirklichter gilt, kann zu deinem Shiksha Guru werden, wenn du von diesem eine bestimmte Technik oder Fertigkeit lernst. Also, Shiksha Guru ist der Unterweisungs-Guru, der dir Fertigkeiten beibringt, der dir entweder weltliche Fertigkeiten und Wissen beibringt oder auch spirituelle Techniken und spirituelles Wissen. Der Diksha Guru ist derjenige, bei dem du eine Einweihung nimmst und von dem du dann die Einweihung in die Tiefe der Spiritualität bekommst.

Weblinks

Seminare

Mantras und Musik

21. Jun 2017 - 21. Jun 2017 - Mantra-Konzert mit Kai und Frauke
Mantra-Konzert mit Kai und Frauke
Kai Treude,Frauke Richter,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,

Bhakti Yoga

23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Yajna Woche - 108 Stunden vedische Feuerzeremonie
Mache mit bei dieser Yajna, der vedischen Feuerzeremonie und vertiefe deine Yoga Praxis! Während der Yajna opfern wir Ghee (gereinigte Butter) und Reis in einer rituellen Feuerzeremonie. Wir rezit…
Sitaram Kube,