Schwund

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schwund‏‎ ist ein Substantiv und bedeutet: Allmähliches Schwinden, Sichverringern. Schwund ist der Vorgang, bei dem etwas abnimmt und auch die Menge um etwas kleiner wird. Schwund ist die Abnahme, die Verminderung, die Verringerung oder auch das Schwinden. Schwund kann z.B. in der Medizin heißen, dass etwas schrumpft, atrophiert z.B. spricht man vom Schwund von Muskeln oder Muskelmasse wenn man z.B. einen Arm in Gips hat. Man spricht auch vom Gedächtnisschwund, bei dem man sich nicht mehr so gut erinnern kann. Es gibt auch in der Physik den Ausdruck, dass bestimmte Materialien Rauminhalt verlieren, z.B. wenn ein Holz trocknet, gibt es einen Schwund am Raum des Holzes.

Bei Gedächtnisschwund kann Yoga helfen

Es gibt auch den Ausdruck Schwund in der Kaufmannssprache, wenn also eine gewisse Menge an Waren verloren geht, dann nennt sich das Schwund. Meistens ist Schwund auch eine euphemistische Bezeichnung für Diebstahl. Also wenn man entdeckt es gibt einen gewissen Schwund von bestimmten Materialen, dann kann man davon ausgehen, dass dort etwas entwendet wurde.

Schwund - Video

Hier ein Video-Vortrag zum Thema Schwund:

Einige Informationen zum Thema Schwund‏‎ in diesem Vortragsvideo. Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Schwund‏‎ vom spirituellen Gesichtspunkt her.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Schwund‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nur sehr lose zu tun haben mit Schwund‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Schwören‏‎, Schwimmbad‏‎, Schwester‏‎, Schwungvoll‏‎, Sechzig‏‎, Sei ruhig‏‎.

Tanz und Bewegung Seminare

05.07.2019 - 07.07.2019 - Selbsterfahrung mit Capoeira-Tanz und Yoga - für Anfänger und Geübte
In diesem Workshop verbinden wir die Kulturen von Capoeira und Yoga und entdecken ihre Gemeinsamkeiten! Capoeira ist ein afro-brasilianischer spiritueller Kampf-Tanz mit Musik. Du solltest Musik un…
Madlen Seidewitz,Jana Krützfeldt,
05.07.2019 - 07.07.2019 - Indischer Tanz und Yoga
Der klassische indische Tanz ist eine über dreitausend Jahre alte, bis ins Detail ausgereifte Tanz- und Schauspielkunst als Ausdruck der Liebe zum Göttlichen. Eine dynamische und sehr körperorie…
Anna Grover,
07.07.2019 - 12.07.2019 - Spirituelle Erlebniswoche in der Natur
Es erwartet dich eine Erlebniswoche besonderer Art. Im Unterschied zu „gewöhnlichen“ Urlauben werden diese Tage spiritualisiert. Freude und Leichtigkeit stehen dabei im Fokus. Lasse dich ein a…
Narayani Kreuch,
19.07.2019 - 21.07.2019 - Meditative Tänze und Mantras tanzen
Du lernst einfache, meditative Tänze aus verschiedenen Kulturen kennen. Den Schwerpunkt bildet das „Gayatri Mantra“ in einer Fassung und das „Om Namo Narayanaya“, beide in einer Fassung vo…
Siddhi Wittop,Sambko Groteheide,

Schwund‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Schwund‏‎? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Substantiv Schwund‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.