Ninigi

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ninigi, japanischer Gott: Ninigi ist in der japanischen Mythologie der Gott der Reisernte. Ninigi ist der Enkel der Kami Amaterasu. Die Kami Amaterasu hat Ninigi auf die Erde geschickt um dort Reis zu pflanzen und auch um die Erde zu regieren. So ist Ninigi der Gott der Reisernte, auch des Reisanbaus, er gilt aber auch allgemein als Erdgott.

Getreide grün natur.jpg

Ninigi ist der Legende nach auch der Urgroßvater des Kaisers Jimmu und gilt daher als Ahne aller Kaiser von Japan. Es heißt, dass Amaterasu in der Legende nach drei Geschenke gegeben hat und diese drei Geschenke sind heute die japanischen Throninsignien. Also Ninigi bekam von Amaterasu die Halskette, den Spiegel und das Schwert und diese drei symbolisieren zum einen die Halskette als Schönheit, der Reichtum, der Spiegel symbolisiert letztlich Selbsterkenntnis und das Schwert symbolisiert auch Kampf und Bemühung. In diesem Sinne sind in der Symbolik von Ninigi zum einen Halskette als Reis, als Reichtum, auch als die Schönheit der Welt, dass man alles hat was man braucht und Spiegel heißt Selbsterkenntnis, erkenne dich selbst und Schwert heißt auch tue etwas, bemühe dich. Auch zur Reiserte muss man ja z.B. eine Menge tun das Reis gewonnen wird. Der Reis ist unter den Getreiden vermutlich das Getreide das am meisten Pflege bedarf und am meisten Intensität im Anbau. In diesem Sinne, Ninigi der Reisgott dessen Mythologie auch spirituelles Leben an sich symbolisieren kann.

Ninigi Video

Hier findest du ein Video zu Ninigi mit einigen Informationen und Anregungen:

Ninigi Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Ninigi ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Siehe auch

Hier einige Links rund um die Themen Ninigi, japanische Mythologie und alles was damit verknüpft sein kann:

Infos zum Thema japanische Mythologie und Weltreligionen

Bhakti Yoga Seminare - Hingabe zum Göttlichen

30.06.2019 - 05.07.2019 - Themenwoche: Indische Rituale und Rezitationen
In dieser Woche kannst du jeden Tag die tiefe Wirkung indischer Rituale erfahren, mit vedischen Rezitationen. Diese Rituale ermöglichen innere Sammlung, Herzensöffnung und viel Inspiration. Natü…
Sudarsh Namboothiri,
07.07.2019 - 12.07.2019 - Mantra Sommer Festival
Verschiedene Mantramusiker, Klangarbeiter und Bhaktiyogis aus dem Umfeld von Yoga Vidya werden vor Ort sein und ein buntes Programm entstehen lassen: Lagerfeuersingen, Outdoor-Konzerte, Mantra-Yoga…
Sundaram,Devadas Mark Janku,Marco Büscher,Gaiatrees,Frauke Richter,Tobias Weber,Kirtaniyas,Prema Hara,Mantra-Tribe,Vaiyasaki Das,
07.07.2019 - 12.07.2019 - Themenwoche: Die zwei Wege des Bhakti Yogas und der Bhakti Yogi Jesus
War Jesus ein Bhakti Yogi? Welche zwei Bhakti Yoga Wege gibt es? Hinterfrage, diskutiere und profitiere von dem gedanklichen Austausch mit Ram Baba, einem Kenner der vedischen Literatur. Mantras un…
Ram Baba das Riccardo Monti,