Mayu

Aus Yogawiki
Hanuman hat in seinem Herzen Rama und Sita

1. Mayu (Sanskrit: मयु mayu m.) ein Kimpurusha oder ein bestimmtes menschenähnliches Tier; Gazelle, Antilope.


2. Mayu (Sanskrit: मायु māyu m. u. n.) das Blöken, Brüllen; Blöker, Brüller, Bezeichnung eine bestimmten Tieres oder Beiwort des Kimpurusha oder der Kinnaras; Zauber, Zauberkunst, Hexenkunst; Galle (Pitta).


Verschiedene Schreibweisen für Mayu

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Mayu auf Devanagari wird geschrieben " मायु ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " māyu ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " mAyu ", in der Velthuis Transkription " maayu ", in der modernen Internet Itrans Transkription " mAyu ".

Video zum Thema Mayu

Mayu ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Mayu

Shiva als 6-arm9iger Mahakala

Siehe auch

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Seminare

29.03.2024 - 07.04.2024 Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.
Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.
In di…
Swami Saradananda, Bhavani Jannausch, Gauri Daniela Reich

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Mayu - Deutsch ein best. mythisches Wesen.
Deutsch ein best. mythisches Wesen. Sanskrit Mayu
Sanskrit - Deutsch Mayu - ein best. mythisches Wesen.
Deutsch - Sanskrit ein best. mythisches Wesen. - Mayu