Mattigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mattigkeit‏‎ ist ein Substantiv zum Wort matt. Matt heißt kraftlos, erschöpft, müde. Mattigkeit ist also Kraftlosigkeit, Mattigkeit steht für Erschöpfung, Mattigkeit steht für Müdigkeit, auch für Schwäche. Mattigkeit ist insbesondere, wenn es etwas dauert. Von Mattigkeit spricht man insbesondere bei Kranken. Wenn jemand unter körperlicher Mattigkeit leidet, dann heißt das oft, dass er krank ist. Es gibt auch geistige Mattigkeit, man ist irgendwo geistig erschöpft.

Mattigkeit‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie und Psychologie, Depression, Anatomie, Medizin, Krankheit

Video über Mattigkeit‏‎

Bekommen neue Einsichten durch ein Vortragsvideo über Mattigkeit‏‎:

Mattigkeit‏‎ - was kann man darunter verstehen? Erfahre einiges über Mattigkeit‏‎ in dieser Kurzabhandlung. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Mattigkeit‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Zusammenhang mit Mattigkeit‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Mattigkeit‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

11.07.2021 - 16.07.2021 - Genussvoll gesund - Basenfasten vegan
Genießen und gleichzeitig den Körper von „Schlacken“ und lästigen Pfunden befreien – das ist möglich! Lass dich überraschen … Vitalität, Energie, Wohlbefinden und Schönheit, die von…
05.09.2021 - 10.09.2021 - Ayurveda Fasten
Wenn das Verdauungsfeuer zu schwach ist, können sich Übergewicht und Trägheit einstellen. Mit ayurvedischem Fasten wird Agni wieder angekurbelt. Der Körper wird mit Hilfe von Suppen und heißen…
03.10.2021 - 17.10.2021 - Fastenkursleiter Ausbildung
Fasten ist eine uralte Methode zur Entgiftung und Entschlackung des Körpers und zur Freisetzung neuer Lebensenergien. Bei Yoga Vidya gibt es die Möglichkeit eine Fastenkursleiter Ausbildung zu be…


Zusammenfassung

Mattigkeit‏‎ kann man sehen im Kontext von Depression, Anatomie, Physiologie, Medizin, Krankheit.