Labend Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Labend Sanskrit Wie übersetzt man das deutsche Wort Labend auf Sanskrit? Sanskrit ist eine komplexe Sprache. Es gibt einige Sanskrit Wörter, mit denen man Labend ins Sanskrit übersetzen kann. Deutsch Labend kann ins Sanskrit übersetzt werden mit Mayobhava . Das Sanskritwort Mayobhava bedeutet auf Deutsch labend, erquickend; m. Labung, Erquickung.

Vishnu zusammen mit seiner Gemahlin Lakshmi auf dem Kosmischen Adler Garude

Mehr Informationen zu den Sanskrit Übersetzungen von Labend

Folgende Sanskritwörter sind Übersetzungen von Labend :

  • Iravant , Sanskrit इरावन्त् irāvant, labend, erquickend Iravant ist ein Sanskritwort und bedeutet labend, erquickend
  • Mayobhava , Sanskrit मयोभव mayobhava, labend, erquickend; m. Labung, Erquickung. Mayobhava ist ein Sanskritwort und bedeutet labend, erquickend; m. Labung, Erquickung.
  • Triptikara , Sanskrit तृप्तिकर tṛptikara, sättigend, befriedigend, labend Triptikara ist ein Sanskritwort und bedeutet sättigend, befriedigend, labend

Video zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Labend auf Sanskrit ist z.B. Mayobhava . Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Video zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Quelle

Wörterbücher Indische Sprachen

Sanskrit ist die älteste indische Sprache. Heute wird in Indien und anderem Hindi, Tamil, Punjabi, Bengali, Malalayam gesprochen. Hier im Wiki findest du auch Wörter in diesen Sprachen:

Weitere Sanskrit Übersetzungen

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Das war also einiges zum Thema Labend und Möglichkeiten, das Wort Labend ins Sanskrit zu übersetzen.

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff

  • Avi, Sanskrit अवि avi ( adj., labend, erquickend. AV. von Varuna, parallel mit iṣira); m., das Schaf, f., die Schafmutter; m., übertragen auf die aus Schafwolle gemachte Somaseihe. Auch in der Bedeutung „Schaf” stammt es von av, und zwar wahrscheinlich in der Bedeutung „laben, erquicken”, wie besonders avasa in der Stelle zeigt. Es würde also das Schaf als das durch seine Milch erlabende bezeichnet sein. Avi ist ein Sanskritwort und bedeutet labend, erquickend. Schaf, Schafmutter.
  • Idavant, Sanskrit इडावन्त् iḍāvant Adj., labend, erquickend. Idavant ist ein Sanskrit Adjektiv und kann übersetzt werden mit labend, erquickend. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Priksa, Sanskrit पृक्ष pṛkṣa adj., m. (steht im nächsten Zusammenhange mit pṛkṣ, und ist daher gleichfalls aus pṛc vermittelst der daraus erweiterten Wurzel pṛkṣ entsprossen), adj., labend, Labung bringend, Nahrung zuführend, als Beiwort des Rosses, stieres oder Wagens; das Ross, Lastthier, als Nahrung zuführendes, Nahrung überbringendes. In allen Fällen tritt das Zuführen der Nahrung (vāja), des Reichthums (re, rayi), des Trunkes (pitu), des Honigs (madhu), der Gabe (rāti) hervor; dagegen zeigt sich nirgends von dem Begriff des hurtigen (BR.) eine Andeutung. Insbesondere wird (m.) als ein solches Labeross Agni ( oder Soma ( oder die ins Feuer gegossene Butter (; dargestellt; und ) (m.) die honigreichen (madhumantas) Rosse der Aśvinen (; ) und die drei einem Honigschlauche (als viertem) parallel gestellten Rosse der Sonne ( oder nach gewöhnlicher Zahl die sieben Rosse derselben (). m., Eigenname eines Mannes. Priksa ist ein Sanskritwort mit der Übersetzung labend, Labung bringend, Nahrung zuführend, Ross, Lastthier, Labeross Rosse.
  • Santarpaka, Sanskrit संतर्पक saṃtarpaka Adj., labend, erquickend, stärkend. Santarpaka ist ein Sanskrit Adjektiv mit der Übersetzung labend, erquickend, stärkend. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.