Kuvalashva

Aus Yogawiki

Kuvalashva (Sanskrit कुवल̄स्ह्व kuvalāshva m.) auch Kuvalayashva, war einer der Suryavanshi-Könige von Ayodhya. Kuvalashva war ein Prinz des Sonnengeschlechts, der gemäß der Vishnu Purana 21 000 Söhne hatte. Laut dem Harivamsha hatte er aber nur 100. Von seinen Söhnen unterstützt, griff er den großen Asura Dhundhu an, der in einem See voll Sand lebte und die Gebete des frommen Weisen Uttanka störte. Sie gruben den Dämon aus und töteten ihn. Deshalb wird Kuvalshva auch Dhundhumara (Töter des Dhundhu) genannt. All seine Söhne mit Ausnahme von dreien kamen in dem feurigen Atem des Monsters ums Leben.

Siehe auch

Literatur

Seminare

16.09.2022 - 18.09.2022 Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Prof Dr Catharina Kiehnle, Nirmala Erös
23.09.2022 - 25.09.2022 Yoga der Liebe - Naradas Bhakti Sutra aus der Perspektive des Jnana Yoga/Vedanta
Möchtest du wahre Liebe leben? Den Rest deines Lebens in Fülle und Freude verbringen und erkennen, dass es nie einen Mangel gab?
Die indischen Schriften offenbaren, dass jedes Wesen von Natur au…
Sita Devi Hindrichs