Kirmira

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kirmira (Sanskrit: किर्मीर kirmīra adj. u. m.) bunt; Orange, Orangenbaum (Naranga); Name eines von Bhima besiegten Rakshasa.

Kirmira im Mahabharata

Kirmira war ein Dämon (Rakshasa), der Bruder von Vaka. Er weigerte sich, die Pandavas in den Kamyaka Wald eintreten zu lassen und drohte, dass er Bhima fressen würde. Ein wildes Gefecht ergab sich, in dem Bhima und Kirmira sich gegenseitig mit gewaltigen Bäumen bewarfen. Der Dämon wurde aber vollkommen erwürgt, denn Bhima brach all seine Knochen.


Siehe auch

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Seminare

30.06.2019 - 05.07.2019 - Themenwoche: Indische Rituale und Rezitationen
In dieser Woche kannst du jeden Tag die tiefe Wirkung indischer Rituale erfahren, mit vedischen Rezitationen. Diese Rituale ermöglichen innere Sammlung, Herzensöffnung und viel Inspiration. Natü…
Sudarsh Namboothiri,