Jnanendriya

Aus Yogawiki
(Weitergeleitet von Jnana Indriya)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hanuman in seiner machtvollen Gestalt als Beschützer

Jnanendriya (Sanskrit: ज्ञानेन्द्रिय jñānendriya n.) wörtl.: "Organ (Indriya) der Erkenntnis (Jnana)"; Erkenntnissinn; Wahrnehmungsvermögen. Die Jnanendriyas sind die 5 Wahrnehmungsorgane: Augen (Sehsinn), Ohren (Hörsinn), Nase (Geruchsinnn), Zunge (Geschmacksinn) und Haut (Tastsinn) bzw. die Fähigkeit oder das Vermögen (Indriya im Sinne von Shakti) des entsprechenden Sinnesorganes. Die Jnanendriyas sind Teil des Manomaya Kosha innerhalb des Astralkörpers. Ein synonymer Begriff zu Jnanendriya ist Buddhindriya.

Verschiedene Schreibweisen für Jnanendriya

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Jnanendriya auf Devanagari wird geschrieben " ज्ञानेन्द्रिय ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " jñānendriya ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " jJAnendriya ", in der Velthuis Transkription " j~naanendriya ", in der modernen Internet Itrans Transkription " j~nAnendriya ".

Video zum Thema Jnanendriya

Jnanendriya ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Capeller Sanskritwörterbuch zu Jnanendriya

Jnanendriya , Sanskrit ज्ञानेन्द्रिय jñānendriya, Organ der Wahrnehmung, Sinn esorgan. Jnanendriya ist ein Sanskrit Substantiv, Geschlecht Neutrum, und bedeutet im Deutschen Organ der Wahrnehmung, Sinnesorgan.


Seminare

Indische Schriften

07.06.2019 - 10.06.2019 - Mahavidyas - Verbinde dich mit deinen inneren Göttinnen mit Ram Vakkalanka
Mahavidya - die große Weisheit - ist die Kunst und die Wissenschaft, dich mit den inneren Göttinnen zu verbinden. Es gibt zehn mächtige innere Göttinnen, die die unterschiedlichen Aspekte der k…
Ram Vakkalanka,
07.06.2019 - 16.06.2019 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga,. Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitun…
Sitaram Kube,Vani Devi Beldzik,

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

02.06.2019 - 07.06.2019 - Vedanta Meditation Kursleiter Ausbildung
Vedanta Meditationen zielen darauf ab, die Identifikation mit seiner Person zu hinterfragen, die Aufmerksamkeit auf das Selbst auszurichten und klare geistige Instrumente zu entwickeln. Wir behande…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,Manuel Luda,
07.06.2019 - 16.06.2019 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga,. Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitun…
Sitaram Kube,Vani Devi Beldzik,


Siehe auch