Jötun

Aus Yogawiki
(Weitergeleitet von Jötunn)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jötun, wörtlich "die früh Geborenen", sind in der germanischen nordischen Mythologie weibliche Wesen von großer Kraft. Die Jötun, auch geschrieben Jötunn, kann man als Göttinnen bezeichnen. Jötun können aber auch männliche Wesen sein. Die Jötun sind also eine Bezeichnung der Riesen bzw. eines Riesengeschlechtes in der altnordischen Mythologie.

Eine andere Ableitung des Wortes "Jötun" kommt von "essen" bzw. "ezzan". Dann hieße Jötun so etwas Ähnliches wie "wer gerne isst".

Manche Jötun wie Ägir und Mimir gelten als wohlgesinnt gegenüber Menschen und Asen. Andere werden von Thor bekämpft.

Letztlich kann man die Jötun gleichsetzen mit den Kräften der Triebe und der Instinkte, die vor dem Verstand kommen (früh geboren sind) und unersättlich sein können.

Siehe auch