Idangazhi Nayanar

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Idangazhi Nayanar Dieser Heilige war der König von Velas in Kodumbalur. Er war ein treuer Anhänger Lord Shivas. Er hatte in allen Shiva Tempeln Vorkehrungen getroffen, dort den Shiva Agamas entsprechende Anbetungen durchzuführen. Am selben Ort war ein weiterer Shiva Bhakta, der die Maaheshwara Puja vollzog. Er verarmte und konnte daher seine Puja und die Speisung der Bhaktas nicht fortführen. Eines Nachts drang er in Idangazhi Nayanars Kornspeicher ein und begann Reis zu stehlen. Der Wachmann ertappte ihn auf frischer Tat und brachte ihn zum König. Der König erfuhr, dass das Motiv des Shiva Bhakta für sein Stehlen die Speisung der Anhänger Shivas war. Der König ließ ihn gehen.

Dieser Vorfall öffnete dem König die Augen. Er erkannte, dass nichts ihm gehörte und dass die wahren Besitzer seines Anwesens Lord Shiva und Seine Bhaktas waren. So erlaubte er allen Shiva Bhaktas Zutritt zu seinem Palast und seiner Kornkammer, sich zu nehmen, was immer sie wollten. So zeigte er seinen Eifer, den Shaivismus zu verbreiten und verdiente sich somit ebenfalls Lord Shivas Gnade.

Weblinks

Offizielle Homepage von Yoga Vidya

Divine Life Society – Swami Sivananda

Inspirierende Geschichten von Swami Sivananda zum Thema Anbetung

Die 63 Nayanars im Überblick