Ganganatha

Aus Yogawiki

Ganganatha : Sanskrit गङ्गानाथ gaṅgānātha m, Herr der Ganga, Bezeichnung Shivas.

Ganganatha ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Shiva Mantra

Ganganatha गङ्गानाथ gaṅgā-nātha Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Ganganatha, गङ्गानाथ, gaṅgā-nātha ausgesprochen wird:

Der Spirituelle Name Ganganatha

Ganganatha, (Sanskrit गङ्गानाथ gaṅgānātha m), ist ein Spiritueller Name und bedeutet Herr der Ganga, Bezeichnung Shivas. Ganganatha kann Aspiranten gegeben werden mit Shiva Mantra.

Ganganatha ist ein Name von Shiva. Ganganatha heißt der Herr von Ganga. Ganga ist der göttliche Fluss, Ganga steht für Reinigung, Ganga steht für göttliche Gnade, Ganga steht auch für die kosmische Shakti, die kosmische Energie. Ganganatha soll heißen, aus Shiva kommt alle göttliche Gnade, aus Shiva kommt aller Segen, aus Shiva kommt alle Reinigung und das ganze Universum hat seinen Ursprung in Shiva. Wenn du also in dieser Welt bist dann kannst du öfters Gnade erfahren, du kannst dich öffnen für die göttliche Gnade, du weißt diese Gnade kommt von Gott. Manchmal geschehen in dieser Welt viele Reinigungserfahrungen, manchmal gehst du durch Prozesse hindurch, manchmal kommst du zu außergewöhnlichen Herausforderungen. Du kannst sagen, Gott der Herr aller Reinigung reinigt mich jetzt und du kannst auch sagen, hinter allem Fließen in diesem Universum, hinter allen Geschehnissen ist Gott als höchster Herr. Ganganatha ist ein spiritueller Name der besonders den Aspiranten gegeben wird die ein Shiva Mantra haben, z.B. das Mantra Om Namah Shivaya.

Ähnliche Spirituelle Namen

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Seminare

Mantras und Musik

21.06.2024 - 23.06.2024 Mantra Singen und Yoga - Freude im Herzen
Lerne neue wunderschöne Mantras mit den Muditas kennen. Und geniesse auch die bekanntesten und beliebtesten Mantras. Gemeinsam widmen wir uns dem Mantrasingen - lass dich bezaubern und dein Herz mehr…
Gruppe Mudita
21.06.2024 - 23.06.2024 Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Devadas Janku, Suryadevi Hößl