Die Essenz der Brahma Sutras

Aus Yogawiki
Swami Krishnananda 1982

Die Essenz der Brahma Sutras - Swami Krishnananda liefert in dem Buch "Brahma Sutra" eine Interpretation dieser umfangreichen Schrift und beleuchtet diesen schwer zu verstehenden Text. Das Buch ist eine gute Hilfe für alle, welche die Philosophie des Yoga tiefer verstehen und begreifen möchten.

Zentrales Thema der Brahma Sutra ist die Befreiung der Seele. Swami Krishnananda erklärt, wie der Mensch durch Lösung von Anhaftungen und Meditation diese Befreiung erreichen kann.

Herausgegeben von: THE DIVINE LIFE SOCIETY

(veröffentlicht im Magazin der „The Divine Life Society“ - 1999)

Vortragsreihe von Swami Krishnananda

Copyright / Alle Rechte vorbehalten: The Divine Life Trust Society P.O. Shivanandanagar – 249 192 Distt. Tehri-Garhwal, U.P., Himalayas, Indien übersetzt von: Shri Divya Jyoti

Inhaltsverzeichnis

Anmerkung des Herausgebers und Übersetzers
1. Die Weisheit dämmert im reinen Geist
2. Der Wald der Brahma Sutra
3. Die Kritik an irreführende Doktrin
4. Falsche Vorstellungen werden widerlegt
5. Die Ursache von Bindungen
6. Auf dem Weg zur Befreiung
7. Die Kontroverse über das Handeln und das Wissen
8. Beispiele Vedantischer Meditationsformen
9. Upasana – Meditation der Upanishaden
10. Das Gesetz der Kausalität als Beschränkung
11. Vaishvanara Vidya
12. Die Vorbereitungen zum Sadhana
13. Brahman und die Verwirklichung Brahmans
14. Betrachtung einiger Fragen, die sich aus dem Zusammenhang der Brahma Sutra ergeben

Anmerkung des Herausgebers und Übersetzers

Der vorliegende Text ist in englischer Sprache in den Monatsheften der Divine Life Society im Jahre 1999 in zwölf Episoden erschienen. Normalerweise sind die Brahma Sutras ein sehr umfangreiches Werk, doch Swamiji Krishnananda hat sich in seiner Vortragsreihe vor den Swamis des Sivananda Ashrams in Rishikesh auf die wesentlichen Merkmale beschränkt, sodass diese verkürzte Fassung entstehen konnte.

Wir bitten um Verständnis, dass der Übersetzer versucht hat, die originale Vortragssprache von Swamiji auch im Deutschen beizubehalten, damit der Leser und Kenner von Swamijis Vortragsweise ein Gefühl von der Atmosphäre und Umgebung bekommt, in der diese Vorträge stattfinden. Dies hat zur Folge, dass der Text nicht immer in einwandfreiem Deutsch wieder gegeben werden kann. Es geht dem Übersetzer weiterhin darum, eine möglichst wortgetreue Darstellung wieder zu geben, was bei einigen Passagen nicht einfach ist. Swamiji gebraucht gerne Wiederholungen, Rückgriffe und so weiter, um wichtige Textpassagen dem Zuhörer näher zu bringen und zu vertiefen. Alle Begriffe werden im fortlaufenden Text unmittelbar erklärt.

© Divine Life Society

Siehe auch

Literatur

Seminare

Vedanta

23.08.2024 - 25.08.2024 Yin Yoga und Vedanta
Freu Dich auf dieses Wochenende mit tiefer Regeneration durch diese wunderbare Kombination aus Yin Yoga Stunden, vedantischen Meditationen und erhellenden Vedanta Vorträgen. Das vedantische Wissen lä…
Karl Eulner, Jutta Eulner
30.08.2024 - 08.09.2024 Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A10 - Svetashvatara Upanishad
Tauche tief ein in die Grundlagen des Daseins: Die Shvetashvatara Upanishad behandelt Themen wie die Natur Gottes, die Beziehung zwischen dem individuellen Selbst (Atman) und dem universellen Selbst…
Sukadev Bretz, Ananta Heussler, Madhuka Kuhnle