Aufatmen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aufatmen: Wenn etwas schlimmes vorbeigegangen ist, dann kannst du aufatmen. Wenn irgendeine schwere Belastung überstanden ist, dann kannst du aufatmen. Wenn dein Kind eine Prüfung bestanden hat, dann kannst du aufatmen.

Aufatmen und loslassen

Sukadev erklärt, wie du durch einfaches Aufatmen, altes loslassen kannst

Aufatmen ist also zunächst einmal etwas Psychisches was in der Psyche passiert. Aber aufatmen ist auch etwas was du mit dem Körper tust. So ist es allgemein eine gute Sache, ein paarmal tief ein und aus zu atmen, wenn etwas Schwieriges von dir abgefallen ist. Atme ein, Bauch hinaus und atme vollständig aus. Mache das ein paarmal. Beim Einatmen atme vollständig ein, Bauch hinaus, Brust hinaus und beim ausatmen Brust hinein und Bauch hinein. Wenn du so tief aufatmest und es ein paarmal machst, kannst du das Alte loslassen und das Neue kann beginnen. Nicht umsonst ist das Ausatmen das ausscheiden von Kohlendioxid und damit von Stoffwechselprodukten. So ist es eben auch gut, wenn etwas vorbei ist, ein paarmal einzuatmen, ein paarmal auszuatmen und somit alles loslassen. Natürlich könntest du das auch mit einem Laut (z.B. Mmmm) verknüpfen. Wie auch immer das für dich gut ist. Es ist jedenfalls gut etwas Schwieriges abzuschließen, loszulassen, Aufzuatmen und dazu kann bewusstes tiefes Atmen sehr gut beitragen.

Mein Name Sukadev von www.yoga-vidya.de.

Video Aufatmen

Videovortrag zum Thema Aufatmen :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Aufatmen Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Aufatmen :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Aufatmen, sind vielleicht für dich auch Vorträge und Artikel interessant zu den Themen Ätherleib, Atheismus, Atemkursleiter, Aufbruch, Aufmerksamkeitsmeditation, Aura sehen lernen.

Seminare

Angst Seminare

03.07.2020 - 05.07.2020 - Die Kunst Entscheidungen zu treffen und die "Psychologie der Wahl"
Wie treffe ich (richtige) Entscheidungen inmitten einer sich ständig verändernden Welt, mit ihrer Vielzahl von Wahlmöglichkeiten? Normalerweise schwankt unser Geist – in einem Zustand der Verw…
Damodari Dasi Wloka,
03.07.2020 - 05.07.2020 - Transformation und Heilung negativer Gedanken
Unser Gehirn kann nicht zwischen Gedanken, inneren Bildern und der „realen“ Situation unterscheiden. Dies hat zur Folge, dass negative Gedanken und negative innere Bilder, die ihren Ursprung in…
Mangala Narayani,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Die Biologie der Angst - nach Gerald Hüther
Was haben unsere ureigenen Ängste mit unserer Furcht und unserem Seelenleben im Gehirn zu tun?Schatten, die Berge versetzen - geistig, emotional, körperlich.Wieder und wieder schauen wir in unser…
Kati Tripura Voß,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Achtsam Sein im Hier und Jetzt
Mit der Achtsamkeit bringst du Körper und Geist zusammen und bist ganz präsent im gegenwärtigen Augenblick. Jeder Moment ist ein kostbares Geschenk. Jeder Atemzug, jeder Schritt bringt dich nach…
Gudakesha Prof. Dr. Becker,
12.07.2020 - 17.07.2020 - Angstfrei in Beruf und Lebensalltag
Hast du Blockaden in bestimmten beruflichen Situationen? Gibt es Stress in deinem Lebensalltag? Bestimmen belastende Erinnerungen und Muster deine Lebensqualität?In diesem Praxis-Seminar widmest d…
Anja Blauel,Karsten Blauel,
19.07.2020 - 24.07.2020 - Die Grüne Tara - die Befreiung von den 8 Arten der Angst
Du befasst dich mit dem wunderschönen Mantra "Die Grüne Tara". In verschiedenster Weise wird es dir während dieser Tage begegnen. Du wirst es kennen- und lieben lernen. Du beschäftigst dich mit…
Surya Devi Cordier,