Ardhasama Vritta

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ardhasama Vritta (Sanskrit: अर्धसमवृत्त ardhasamavṛtta n.) ein Metrum (Vritta), bei dem die Versviertel (Pada) zur Hälfte (Ardha) gleich (Sama) sind.


Altindische Metrik (Chhandas)

Die als Ardhasama Vritta bezeichneten Versmaße (Ardha "halb", Sama "gleich", Vritta "Versmaß") gehören zum Vritta genannten Typ, bei dem die Anzahl sowie Kürze und Länge der Silben (Akshara) innerhalb eines Versviertels (Pada) geregelt ist. Beim Ardhasama Vritta folgen nur jeweils die ungeraden (1. und 3.) und geraden (2. und 4.) Versviertel dem selben metrischen Aufbau (a = c und b = d).


Siehe auch