Arbeitslosigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arbeitslosigkeit bezeichnet den Zustand, dass jemand keine Arbeit hat. Arbeitslosigkeit ist in unserer heutigen Zeit etwas, was Menschen tief betrifft und viel Unzufriedenheit geben kann. Arbeitslosigkeit ist vermutlich auch eine der größten Ursachen von Depression.

Arbeitslosigkeit‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Unsere heutige Welt ist sehr darauf ausgerichtet, dass man vieles bewirkt, Menschen wollen grundsätzlich etwas bewirken, aber man will insbesondere etwas bewirken über Erwerbsarbeit. Und wenn jemand keinen Arbeitsplatz bekommt, dann kann ihn das sehr bedrücken. Wenn du unter Arbeitslosigkeit leidest, wenn du arbeitslos geworden bist, dann natürlich kannst du überlegen, wie du einen neuen Arbeitsplatz finden kannst, du kannst dich bei der Arbeitsagentur melden, du kannst dich neu qualifizieren.

In der Zwischenzeit könntest du aber auch sagen: „Ja, die Phase der Arbeitslosigkeit ist vielleicht auch ein Wink des Schicksals, ein Wink Gottes, jetzt mehr spirituelle Praktiken zu üben.“ Du kannst in der Zeit der Arbeitslosigkeit dein Yoga erhöhen, du kannst zweimal am Tag Yoga-Übungen üben, du kannst Meditation üben, du kannst zweimal am Tag meditieren, dreimal am Tag meditieren, du kannst dich mit spirituellen Praktiken beschäftigen und vielleicht auch mehr Hörsendungen oder Videos über Yoga anhören oder anschauen.

Nutze die Zeit der Arbeitslosigkeit als Chance und bei Yoga Vidya als Arbeitsloser hast du auch verschiedene Möglichkeiten, an Kursen teilzunehmen, auch wenn du nichts bezahlen kannst. Du kannst z.B. mithelfen, du kannst ehrenamtlich mitwirken und kannst dann auch den einen oder anderen Yoga-Kurs mitmachen. In der Arbeitslosigkeit hast du also einige Möglichkeiten, um deine Yoga-Praxis zu vertiefen. Kursiver Text

Arbeitslosigkeit‏‎ Video

Hier ein Vortragsvideo zum Thema Arbeitslosigkeit‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Arbeitslosigkeit‏‎ in einem kurzen Spontan-Videovortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Arbeitslosigkeit‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Arbeitslosigkeit‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur indirekt in Verbindung stehen mit Arbeitslosigkeit‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Arbeitnehmer‏‎, Ära‏‎, Applaus‏‎, Armband‏‎, Athletisch‏‎, Auf Wiedersehen‏‎.

Burnout Seminare

26. Okt 2018 - 28. Okt 2018 - Selbstliebe, Selbstwert und Yoga
Wenn du deinen eigenen Wert nicht ausreichend fühlst, brennst du leicht aus im Versuch für andere da zu sein, um geliebt und anerkennt zu werden – und wirst oft enttäuscht. Selbstliebe ist die…
Barbara Bosch,
28. Okt 2018 - 02. Nov 2018 - Burn-out? - Prävention und Intervention
Dein Akku ist leer? Du bist erschöpft, ausgelaugt und unkonzentriert? Du hast das Gefühl, dich erfüllt kaum etwas mehr mit Sinn? Dann ist dieses Seminar ein hilfreicher Baustein zur Regeneration…
Anandini Einsiedel,Ben Jammin Vogt,
14. Dez 2018 - 16. Dez 2018 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
Balarama Daniel de Lorenzo,
14. Dez 2018 - 16. Dez 2018 - Ayurveda bei Burnout
Nahezu jeder 10. Deutsche leidet an Burnout-mit steigender Tendenz.Ayurveda bietet dir wertvolle Hilfen zur Vorbeugung und Auswege aus Erschöpfungszuständen; u.a.: Zur Steigerung deiner Lebensene…
Krishnashakti Stiboy,

Arbeitslosigkeit‏‎ Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Kennst du mehr zum Thema Arbeitslosigkeit‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Substantiv Arbeitslosigkeit‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Wirtschaft und Produkte und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..