Anekartha Kosha

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anekartha Kosha (Sanskrit: अनेकार्थकोश anekārthakośa m.) Homonymwörterbuch (Anekartha-Kosha); Name eines traditionellen einsprachigen Sanskrit-Wörterbuchs des aus Kashmir stammenden Autors Mankha. Ein anderer Name dieses Werkes ist Mankha Kosha.

Dieser Text wurde 1897 erstmals von Theodor Zachariae herausgegeben und kommentiert unter dem Titel: Der Maṅkhakośa: mit Auszügen aus dem Commentare und drei Indices.

Homonymwörterbuch

Ein Homonymwörterbuch (Anekartha Kosha) ist ein einsprachiges Wörterbuch (Kosha), das die verschiedenen (Aneka) Bedeutungen (Artha) wiedergibt, die ein und dasselbe Wort haben kann: so bedeutet das Wort yoga (Yoga) im Sanskrit u.a. "Joch, Verbindung, Vereinigung, Weg, Methode, Mittel, Medikament, Trick" und vieles mehr.


Siehe auch