Akarshana Dhanur Asana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Akarshana Dhanur Asana (Sanskrit: आकर्षणधनुरासन ākarṣaṇadhanurāsana n.) wörtl.: "Heranziehende (Akarshana) Bogenstellung (Dhanus-Asana)"; eine Yogastellung, die in der Hatha Yoga Pradipika im 27. Vers des ersten Kapitels unter der Bezeichnung Dhanurasana beschrieben wird. Diese Stellung weicht von der bekannteren Stellung gleichen Namens der Rishikesh Reihe ab, die wiederum im 32. Vers des zweiten Kapitels der Gheranda Samhita erklärt wird.

Ausführung

Aus Brahmanandas Kommentar zu Hatha Yoga Pradipika 2.27 wird deutlich, dass es sich nicht um die klassische, als "Bogen" bekannte Stellung Dhanurasana handelt. In der hier beschriebenen Stellung (Asana) sitzt man im gestreckten Sitz, fasst beide großen Zehen jeweils mit einer Hand und hält einen Arm und das Bein derselben Körperseite weiterhin ausgestreckt. Dann zieht man die andere Hand, indem man den Arm beugt, samt Fuß bis zum Ohr, als wolle man einen Bogen (Dhanus) spannen (Akarshana). Anschließend übt man auf der anderen Körperseite.


Siehe auch


Weblinks