Ökonomie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ökonomie‏‎ ist zum einen die Wirtschaftswissenschaft, die man als studieren kann, steht aber auch für die wirtschaftlichen Bedingungen eines Landes.

Ökonomie‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Ökonomie aus yogischer Sicht

Man kann von der Ökonomie eines Kontinentes, eines Landes oder einer Gegend sprechen. Ökonomie ist auch der wirtschaftliche Verbrauch von Waren und Geld. Wenn man sorgfältig und sparsam mit Geld umgeht, ist man ökonomisch. So kann man sagen, dass jemand eine ökonomische Weise gefunden hat, mit Geld oder mit seinen Waren umzugehen. Man kann auch einen ökonomischen Verbrauch von Kraft und Energie haben. Man muss mit seinen Mitteln ökonomisch umgehen.

Ökonomie ist im Griechischen die Hauswirtschaft, die Verwaltung und die Einrichtung. Später wurde im Lateinischen und Griechischen Ökonomie auch zur Staatswirtschaft und Staatshaushaltung. Und im 18. Jahrhundert verstand man unter Ökonomie eine sparsame Lebensführung und Wirtschaftlichkeit. In diesem Sinne hat Ökonomie verschiedene Bedeutungen.

Ökonomie wird oft als Gegenpol zur Ökologie gesehen. Da es darum geht mit möglichst wenig Aufwand möglichst viel Güter zu bekommen. Und in der Ökologie geht es darum so zu leben, dass man in Übereinstimmung mit dem Ganzen ist. Man kann sagen, Ökonomie heißt die Wissenschaft, wie man möglichst viel bekommen kann, verbrauchen kann oder Güter erzeugen kann. Ökologie, wie kann man so leben, dass das Ganze als Ganzes gefördert und erhalten wird und wie kann man sich als Teil des Ganzen sehen.

Ökonomie‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo über Ökonomie‏‎:

Verstehe etwas mehr über das Thema Ökonomie‏‎ durch dieses Vortragsvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz spricht hier über Ökonomie‏‎ vom Yogastandpunkt aus. So kommt er zu einigen interessanten, auch diskussionswürdigen Gedanken.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Ökonomie‏‎

Einige Stichwörter, die vielleicht nur sehr lose etwas zu tun haben mit Ökonomie‏‎, aber vielleicht doch von Relevanz sein können, sind z.B. OK‏‎, Öffnungszeiten‏‎, Offenbarend‏‎, Ölkuchen‏‎, Orden‏‎, Organisiertheit‏‎.

Wellness Seminare

21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Ayurveda Gesichts- und Kopfmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Gesichts- und Kopfmassage zu geben. Diese einfühlsame Massage mit erlesenen und warmen Ölen wirkt positiv bei Stress und Anspannungen, die sic…
Gundi Nowak,
23. Sep 2018 - 30. Sep 2018 - Herbst-Spezial: Yoga Ferienwoche 7 Tage zum Preis von 5 Tagen
Eine Woche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen. Mit Yoga, Meditation, Massage-Workshop, Spaziergängen, Ausflügen/Wanderungen, Vorträgen, 1x freier Eintritt in Schwimmbad und Sauna und viel…
Ramashakti Sikora,
28. Sep 2018 - 30. Sep 2018 - Ayurveda Einführung
Lerne die drei Lebensenergien Vata, Pitta und Kapha kennen. Mit Ernährungs- und Wellness-Tipps. Kräuterkunde und Anleitung zur Selbstmassage. Yogastunden, Meditation und Mantra-Singen ergänzen d…
Shakti Csókás,
28. Sep 2018 - 30. Sep 2018 - Ayurveda und Yoga Wellness Wochenende
Du eignest dir Grundkenntnisse in Entspannungstechniken, natürlichen Heilverfahren, Ayurveda und Aromatherapie an und lernst einfache Anwendungen für dich und andere. Erfahre die wohltuende und h…
Krishnashakti Stiboy,

Ökonomie‏‎ - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Ökonomie‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Ökonomie‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Wirtschaft und Produkte und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.