Kunti

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Kunti (Sanskrit: कुन्ती kuntī f.) war die Tochter von Shurasena und einer Yadava, die Schwester von Vasudeva und die Pflegetochter von König Kuntibhoja. Bevor sie Pandu heiratete, hatte sie Surya einen Sohn geboren, Karna. Pandu gebar sie Yudhishthira, Bhima und Arjuna. Kunti hielt Bhima davon ab, die Dämonin Hidimbi zu töten und forderte ihn auf, sie zu heiraten. Ihr Sohn war Ghatotkacha. Kunti zog sich mit Dhritarashtra, Gandhari, und Vidura, in den Wald zurück. Sie starben bei einem Feuer im Himalaya. 2. Kunti , Sanskrit कुन्ति kunti, Volksname. Kunti ist der Plural eines Sanskrit Substantivs und ist ein Volksname.

Kunti und Pandu

Der spirituelle Name Kunti

Kunti, Sanskrit कुन्ती kuntī f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Name der ersten Frau Pandus, dem durch einen Fluch bestimmt war zu sterben, wenn er mit einer Frau Verkehr haben sollte. Kunti hatte von Rishi Durvasas einen Mantra bekommen, welcher ihr erlaubte, mit jedem Gott, den sie wollte, Söhne zu haben, und so wurde sie mit Pandus Erlaubnis Mutter dreier Pandavas: von Yudhishthira durch Dharma, von Bhima durch Vayu, von Arjuna durch Indra. Sie nutzte die Kraft des Mantras auch für die zweite Frau Pandus, Madri. Kunti kann Aspirantinnen gegeben werden mit Krishna Mantra.

Kunta ist z.B. ein Name des Liebesgottes. Und Kunti ist auch diejenige, die voller Liebe ist, die anderen ihre Liebe schenkt und die weiß, dass sie von Gott geliebt wird.

Siehe auch

Literatur

  • Bhagavad Gita, Teil der Mahabharata, mit Einführung in die Mahabharata

Weblinks

Seminare

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch