Gattenliebe

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gattenliebe ist die Liebe zwischen Mann und Frau in der Ehe. Die Gattenliebe ist neben der Elternliebe bzw. der Liebe zwischen Eltern und Kind die Urform der Liebe. Im Konzept der romantischen Liebe wird davon ausgegangen, dass zwei Menschen füreinander bestimmt sind, in Liebe zueinander entbrennen, sich finden, heiraten und ihre leidenschaftliche Liebe, romantische Liebe in dauerhafter Gattenliebe ihre Erfüllung finden.

Liebe als Ehepaar

Gattenliebe als Keimzelle aller Liebe

In traditionellen Gesellschaften sind die Ehen oft arrangiert. Hier wird sich bemüht, zwei Menschen miteinander zu verheiraten, die zueinander passen. Die Aufgabe des verheirateten Paares ist dann, ihre Liebe zueinander zu finden. Gattenliebe ist hier eine Aufgabe.

Gattenliebe ist die Voraussetzung für die Liebe der Eltern für die Kinder und für die Liebe in der Familie. Liebe in der Familie hilft, dass Kinder Liebesfähigkeit entwickeln. Liebe in der Familie hilft auch, Liebe zu allen anderen Menschen zu entwickeln.

In diesem Sinn ist Gattenliebe die Keimzelle aller Liebe überhaupt.

Gattenliebe beinhaltet typischerweise verschiedene Formen der Liebe:

Gattenliebe kann auch eine Grundlage für Herzensöffnung sein, die für Gottesliebe öffnen kann.

In Indien wird geraten, den Gatten bzw. Gattin wie Gott zu verehren. Die Frau möge ihren Gatten als Manifestation Gottes verehren. Der Mann möge die Frau wie seine Göttin verehren. In diesem Sinn kann Gattenliebe auch Gottesliebe werden.

Siehe auch

Literatur

  • Swami Sivananda, Die Kraft der Gedanken (2012)
  • Swami Sivananda, Götter und Göttinnen im Hinduismus (2008)
  • Swami Sivananda, Inspirierende Geschichten (2005)
  • Swami Sivananda, Göttliche Erkenntnis (2001)
  • Swami Sivananda, Autobiographie von Swami Sivananda (1999)
  • Swami Sivananda, Hatha-Yoga. Der sichere Weg zu guter Gesundheit, langem Leben und Erweckung der höheren Kräfte (1964)
  • Die Yogaweisheit des Patanjali für Menschen von Heute

Weblinks

Seminare

Liebe

09. Jun 2017 - 11. Jun 2017 - Bhaktissimo - Bhakti pur mit Govinda
Govinda ist eine lebendige Verkörperung von Bhakti Yoga! Seine ganze Persönlichkeit, jedes Wort, jede Geste, sind reine Liebe und Hingabe an Gott, an die Schöpfung, an die Natur. Lass’ dich be…
Govinda,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Liebe als Geschenk des Himmels leben
Das Herz sagt ja, der Kopf sagt nein? Oder umgekehrt? Finde zurück zu deiner Intuition und deinen Herzenskräften, um die Weisheit deines Herzens zu leben. Liebe ist eine Sprache, die jeder verste…
Anandini Einsiedel,Ben Jammin,

Spiritualität

02. Jun 2017 - 04. Jun 2017 - Achtsame Yogapraxis als Weg in die Ruhe
In diesem Seminar ist alles was du tust eine Übung in Achtsamkeit. Wenn du Yoga-Asanas und Pranayama übst tust du dies mit Bedacht, langsamer als üblich. Wenn wir miteinander im Schweigen essen,…
Radhika Nosbers,
02. Jun 2017 - 05. Jun 2017 - Yoga und Meditation Pfingstseminar
Neben der eigenen Praxis, dem eigenen Bemühen, geschieht vieles auf dem spirituellen Weg einfach durch Einstimmen auf das Göttliche, durch „Satsang“ im Sinne von „Zusammensein mit Weisheit…
Swamiji,

Bhakti Yoga

02. Jun 2017 - 04. Jun 2017 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,
02. Jun 2017 - 11. Jun 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga,. Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitun…
Sitaram Kube,Rama Schwab,Nirmala Erös,

Multimedia

Liebe ist das Gesetz des Lebens

Bhakti Yoga - Yoga der Hingabe und Liebe

Diene, Liebe, Gib – Erweitere dein Bewusstsein