Bijaka

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bijaka (Sanskrit: बीजक bījaka m. u. n.) Same; Zitrone, Zitronatzitrone (Matulunga); der Baum Malabarkino (Pterocarpus marsupium, Asana); Terminalia elliptica (Sarja).

Bijaka im Ayurveda

Das Kernholz (Sara) des Malabarkino (Pterocarpus marsupium) wirkt adstringierend und wird im Ayurveda gegen Entzündungen und Diabetes (Madhumeha) eingesetzt. In Südindien (Karnataka) stellt man aus dem Kernholz des Baumes Trinkgefäße her, in denen man über Nacht Wasser stehen läßt. Im Wasser lösen sich die medizinisch wirksamen Stoffe auf, und am Morgen wird die Lösung als Mittel gegen Diabetes getrunken. Malabarkino verfügt nach bisherigem Wissensstand als einzige Pflanze über die Fähigkeit, β-Zellen in der Bauchspeicheldrüse zu regenerieren, in denen das Insulin gebildet wird.

Aus dem Malabarkino wird ein Kino genanntes Gummiharz gewonnen, das er bei Verletzungen der Rinde absondert.

In der Charaka Samhita (Sutra Sthana 4.17) gilt Bijaka (Asana) im Rahmen der Aufzählung der 50 Mahakashayas als Udardaprashamana.


Siehe auch

Capeller Sanskritwörterbuch zu Bijaka

Bijaka , Sanskrit बीजक bījaka, Citrone; n. Samen. Bijaka ist in der Sanskritsprache ein Substantiv männlichen Geschlechts und kann übersetzt werden mit Citrone; n. Samen.

Swami Vishnudevananda in seinem Ashram in Kanada

Verschiedene Schreibweisen für Bijaka

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Bijaka auf Devanagari wird geschrieben " बीजक ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " bījaka ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " bIjaka ", in der Velthuis Transkription " biijaka ", in der modernen Internet Itrans Transkription " bIjaka ".

Video zum Thema Bijaka

Bijaka ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität